Blog: Ventura/P&O Cruises, 12.-24.03.19 Kanaren

Antworten
shipfriend
Beiträge: 86
Registriert: 16 Nov 2017, 12:13

Blog: Ventura/P&O Cruises, 12.-24.03.19 Kanaren

Beitrag von shipfriend » 18 Jul 2019, 14:51

Hallo zusammen,

Ja. ich lebe noch... :D

Diesmal hat es sehr lange gedauert, bis ich meinen Reise-Blog zur Kreuzfahrt mit der Ventura auf die Kanaren fertig gestellt habe - hier ist er.
Viel Spaß beim Lesen.

Los geht's mit der Einleitung als erstes Kapitel, dazu einfach auf "weitere Posts" klicken.
Gruß Max

1x P&O Cruises; 1x HAL; 3x Princess; 3x Celebrity; 3x RCI; 3x Costa; 1x Color L.; 1x MSC; 2x Holiday K.; 1x Iberotel

Favoriten: HAL; Princess, P&O

AntjeG
Beiträge: 210
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Blog: Ventura/P&O Cruises, 12.-24.03.19 Kanaren

Beitrag von AntjeG » 18 Jul 2019, 18:11

Willkommen zurück 8-)
und danke für den Bericht und die tollen Fotos!
Ich liebe ja die Kanaren und bin jedes Jahr da. Auf Gran Canaria hast Du Dir leider einfach nur den falschen Ausflug ausgesucht. Gran Canaria ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. Wie auch auf Teneriffa findest Du hier Massentourismus und Sehenswertes. Genau planen ist auf beiden Inseln angesagt. Massentourismus geht wiederum auf Lanzarote gar nicht. Dort gibt es eine Verordnung, dass nur in traditioneller Bauweise gebaut werden darf. Also keine Bettenburgen und keine Hochhäuser (bis auf das eine in Arrecife in Sichtweite des Hafens - das war vor Inkrafttreten der Verordnung fertig).

Deine Schiffskritik finde ich sehr inspirierend. Das werde ich mal im Kopf behalten. Ich fahre ja meist mit meiner Mutter auf die Kanaren. Falls sie irgendwann mal nicht mehr so weit fliegen darf, wäre ggf. Deine Route eine Alternative für uns. Bordsprache ist aber "nur" Englisch, oder gibt es deutsche Speisekarten usw., wenn deutsche Gäste an Bord sind?
Antje

shipfriend
Beiträge: 86
Registriert: 16 Nov 2017, 12:13

Re: Blog: Ventura/P&O Cruises, 12.-24.03.19 Kanaren

Beitrag von shipfriend » 18 Jul 2019, 22:50

Hallo Antje,

Danke sehr für deine Reaktion auf den Bericht. 8-)

Das dachten wir uns schon, dass wir uns für Gran Canaria den falschen Auflug ausgesucht haben ,deswegen wären wir ja nochmal bereit, der Insel eine zweite Chance zu geben.
Die Art und Weise, wie Tourismus auf Lanzarote gehandhabt wird, finde ich außerdem sehr sympathisch.

Wir sind als deutsche Gäste als absolute Rarität durchgegangen. P&O Crusies ist sowas von auf englischsprachiges Publikum, speziell von den britischen Inseln eingestellt, dass man mit Passagieren aus Nationen mit anderen Muttersprachen gar nicht rechnet - es gibt demzufolge keine deutschen Programme, Menüs, Gästeservice oder Ausflüge. Jedenfalls ist das momentan so. Ob sich das im Laufe der Zeit ändert, kann keiner vorhersagen.
Man sollte des Englischen auf jeden Fall mächtig sein.
Ist dies der Fall, kann ich P&O aufgrund genannter Aspekte im Blog guten Gewissens empfehlen.
Gruß Max

1x P&O Cruises; 1x HAL; 3x Princess; 3x Celebrity; 3x RCI; 3x Costa; 1x Color L.; 1x MSC; 2x Holiday K.; 1x Iberotel

Favoriten: HAL; Princess, P&O

AntjeG
Beiträge: 210
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Blog: Ventura/P&O Cruises, 12.-24.03.19 Kanaren

Beitrag von AntjeG » 19 Jul 2019, 16:17

Danke, das hatte ich "befürchtet". Meine Mutter spricht kaum Englisch. Sie wäre auf mich als Dolmetscher vollständig angewiesen. Ich glaube, das würde sie nicht wollen.
Aber für ggf. andere Routen mal alleine oder mit Freunden wäre ich P&O nach Deinem Bericht nicht abgeneigt.
Antje

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte aller Art“