Esta Antrag

gabi
Beiträge: 21
Registriert: 23 Jan 2018, 18:06

Esta Antrag

Beitrag von gabi » 02 Okt 2018, 17:10

ich brauch mal euer wissen in Sachen esta antrag.....

da muss man ja auch angaben zum Arbeitgeber machen was gebe ich denn dort an wenn aktuell keiner einen hat?

Ichs sehs kommen wo wir alles bezahlt und die Flüge haben scheitert es an dieser info....

Der Herr bei NCL konnte mir nicht helfen und die dame in der botschaft in frankfurt riet mir in den USA anzurufen......
Nur soviel englisch kann ich dann doch nicht.....

Ich bin verzweifelt

Babs
Beiträge: 199
Registriert: 16 Nov 2017, 21:10

Re: Esta Antrag

Beitrag von Babs » 02 Okt 2018, 17:25

Da muss man vor allem mit "Ja" oder "Nein" angeben, ob man einen hat.

Und wenn man keinen hat, kommt da eben "Nein" rein.

Selbständige, Freiberufler, Hausfrauen, Studenten, betreuende Elternteile usw. haben keinen Arbeitgeber, die schreiben dann das da ersatzweise rein.
Auf englisch halt.

Du schreibst, dass ihr aktuell keinen habt? Man kann da auch den ehemaligen Arbeitgeber reinschreiben.
Zuletzt geändert von Babs am 02 Okt 2018, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
LG Babs 8-)

gabi
Beiträge: 21
Registriert: 23 Jan 2018, 18:06

Re: Esta Antrag

Beitrag von gabi » 02 Okt 2018, 17:32

prüfen die das auch nicht nach?

weil hier heisst es wenn man keine Angaben macht dann fragen die bei der einreise wie man sich die reise leisten konnte
https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de ... ten/82198/
Zuletzt geändert von gabi am 02 Okt 2018, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Babs
Beiträge: 199
Registriert: 16 Nov 2017, 21:10

Re: Esta Antrag

Beitrag von Babs » 02 Okt 2018, 17:35

Was meinst du?
LG Babs 8-)

gabi
Beiträge: 21
Registriert: 23 Jan 2018, 18:06

Re: Esta Antrag

Beitrag von gabi » 02 Okt 2018, 17:36

ich hab nen link eingesetzt der schreibt wenn man da keine angaben macht wird man gefragt wie man sich die reise leisten konnte....

Babs
Beiträge: 199
Registriert: 16 Nov 2017, 21:10

Re: Esta Antrag

Beitrag von Babs » 02 Okt 2018, 17:43

Na du solltest da schon Angaben machen.

Ich kenne ja jetzt eure Situation nicht und sie geht mich auch nichts an.

Aber entweder man hatte einen Abeitgeber, dann gibt man den an.
Ich weiß ja nicht, ob die dann nachkontrollieren, ob man noch dort beschäftigt ist.
Dort steht ja: Haben Sie einen gegenwärtigen oder ehemaligen Arbeitgeber?
Also dann da "Ja"
Anschließend die Daten rein.
Es wird nicht gefragt, ob du da noch arbeitest.

Oder man hat aus bestimmten Gründen keinen, dann gibt man die an.
LG Babs 8-)

Babs
Beiträge: 199
Registriert: 16 Nov 2017, 21:10

Re: Esta Antrag

Beitrag von Babs » 02 Okt 2018, 17:47

Mal ne andere Frage: Wäre es denn dann so schlimm, wenn sie nachfragen würden, wie du dir die Reise leisten konntest?

Und wenn sie dir die Oma geschenkt hat, ist doch egal!

Für die ist bloß wichtig, dass du wieder ausreist!

Ich würde grundsätzlich lieber ehrliche Angaben machen und eine Nachfrage riskieren als am Schluss die ganze Reise aufs Spiel zu setzen.
Zuletzt geändert von Babs am 02 Okt 2018, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.
LG Babs 8-)

gabi
Beiträge: 21
Registriert: 23 Jan 2018, 18:06

Re: Esta Antrag

Beitrag von gabi » 02 Okt 2018, 17:48

wir haben aus persöhnlichen gründen unser geschäft aufgegeben und sind jo arbeitslos.....

gabi
Beiträge: 21
Registriert: 23 Jan 2018, 18:06

Re: Esta Antrag

Beitrag von gabi » 02 Okt 2018, 17:49

nein natürlich ist das nicht schlimm wenn die fragen sollten....

Babs
Beiträge: 199
Registriert: 16 Nov 2017, 21:10

Re: Esta Antrag

Beitrag von Babs » 02 Okt 2018, 17:53

O.k. alles klar. Also niemals ein Arbeitgeber! Dann ist es ein ehrliches "Nein"

Dann würde ich persönlich da "selbständig" reinschreiben "self-employed".

Ihr hattet vorher was Eigenes, habt das jetzt aufgegeben, macht jetzt die Reise und anschließend schaut ihr mal wie es weitergeht.
ABER ihr wollt euch nicht bei den Amis niederlassen, die Ausreise ist bereits geplant!!!
Das könnt ihr auf Nachfrage jederzeit versichern.

Macht euch nicht so viel Kopf. Macht das Dingen fertig, dann wisst ihr ganz schnell Bescheid.
LG Babs 8-)

Antworten

Zurück zu „USA“