Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Roter Specht
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 14:54

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Roter Specht » 10 Nov 2018, 18:09

Ich kann leider nur für Leknes etwas beitragen.

Hier solltet Ihr unbedingt einen Ausflug planen (der Anleger befindet sich sozusagen "mitten im Nichts"). Wir hatten uns 2016 einer Familie angeschlossen, die über https://lofotenutleiebiler.com/bilerpriser/ einen Mietwagen gebucht hatte. Der Anbieter vermietet ältere Modelle und bringt den Wagen auch zum Anleger. Ich glaube, der Kontakt lief auf Englisch und gestaltete sich sehr schleppend, letztlich hatte aber alles gut geklappt.

Gängige Mietwagenfirmen bringen die Wagen entweder nicht zum Anlieger (dann muss man erst mal ein Taxi zum Anbieter und zurück organisieren und bezahlen) oder verlangen horrende Gebühren.

Wir sind nach Reine und A gefahren und haben auf dem Rückweg noch an einem Strand (Uttakleiv) gehalten. Alles war wunderschön, man sollte viel Zeit für Fotostopps (auch unterwegs) einplanen.

Viele Grüße
Stefanie
bisher: 3 x AIDA, 1 x Costa, 1 x MSC, 2 x Phoenix Reisen, 1 x RCCL, 1 x Celebrity, 6 x A-ROSA Flusskreuzfahrten
nächste Kreuzfahrt: Amadea, Norwegen 15. - 28.07.2019

Limba
Beiträge: 43
Registriert: 16 Nov 2017, 13:58

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Limba » 10 Nov 2018, 18:37

Hallo Tale,
in Leknes, Narvik und Bodö waren wir vor 30 Jahren, dazu weiss ich keine Details mehr. Wir sind damals nach Bodö geflogen und dann mit einer geführten Busrundreise über die Lofoten zum Nordkap.

Bei unserer diesejähren Aida-Fahrt waren wir auch in Trondheim. Aida hat am Abend vorher in alle Kabinen Tickets für einen Bustransfer in die Innenstadt gelegt, damit konnte man hin- und zurück fahren, abgebucht wurde bei dem, der die Tickets benutzt hat. Kosten weiss ich gar nicht mehr, war aber nicht sonderlich hoch und hat sich gelohnt, da es zu Fuß doch eine ziemliche Strecke gewesen wäre.

Der Bus hält am Nirados-Dom, von dort sind wir über die alte Stadbrücke über den Fluss Nidelva hoch entlang dem Fahrrad-Lift gelaufen. Oben dann noch weiter hoch zur Festung Kristiansten, ist nicht sehr spektakulär, aber man hat eine sehr schöne Sicht von dort oben. Zurück dann über die Altstadt zum Dom.
War auf jeden Fall ein sehr schöner Tag, weil wir auch tolles Wetter hatten. Was Aida anbietet, weiss ich gar nicht, wir sind ja auch zu fünft und schauen, dass wir Ausflüge ohne die Reederei machen. Da kann man sonst arm werden ;)

Irgendwann möchte ich auch mal wieder ganz hoch in den Norden Norwegens, es ist einfach zu schön dort. Aber das machen wir dann zu zweit - irgendwann wenn die Kinder nicht mehr mit gehen.

LG
Limba

Benutzeravatar
Tale
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 16:49

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Tale » 11 Nov 2018, 11:39

danke euch!
@Roter Specht: Das mit dem Mietwagen klingt sehr interessant. Kann man da gut fahren, sind die Straßen gut ausgebaut und nicht zu nah an irgendwelchen Abgründen?? Mein Mann ist immer etwas ängstlich... hattet ihr euch vorher genau überlegt, wo ihr hin wolltet?

Roter Specht
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 14:54

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Roter Specht » 11 Nov 2018, 17:44

Hallo Tale,

die Straßen habe ich als gut ausgebaut in Erinnerung (wobei ich nicht selbst gefahren bin, sondern nur Mitfahrer war). Bei unserer Strecke verlief die Straße nicht über Bergpässe, sondern befand sich etwas oberhalb des Meeresspiegels, während die Berge neben einem aufragten (ich stelle mal Fotos ein). Die Verbindung zur Nachbarinsel führte durch einen längeren Unterwassertunnel. Ansonsten überquert man manchmal Brücken. Verfahren kann man sich eigentlich auch nicht, weil es nicht allzu viele Straßen gibt. Es hat nichts mit Fahren im Hochgebirge zu tun.
P1000412.JPG
P1000417.JPG
P1000423.JPG
Die Strecke hatten wir vorher grob geplant. Die Familie, die den Wagen gemietet hatte, stammte aus Rheine in Westfalen und wollte deshalb unbedingt nach Reine auf den Lofoten. Wir waren uns einige, auf Nusfjord zu verzichten, weil das Eintritt kostet. Beim Strand hatten wir nach Wetterlage entschieden (es hätte vorher auf der Strecke noch einen schönen Strand gegeben, aber dort hingen dicke Wolken am Himmel, also sind wir noch weiter gefahren).

Viele Grüße
Stefanie
bisher: 3 x AIDA, 1 x Costa, 1 x MSC, 2 x Phoenix Reisen, 1 x RCCL, 1 x Celebrity, 6 x A-ROSA Flusskreuzfahrten
nächste Kreuzfahrt: Amadea, Norwegen 15. - 28.07.2019

Benutzeravatar
Tale
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 16:49

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Tale » 12 Nov 2018, 08:41

Hallo Stefanie,
das klingt ja gut, und tolle Bilder hast du da gemacht! Vielen Dank, das hat weitergeholfen :)

AntjeG
Beiträge: 170
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von AntjeG » 15 Nov 2018, 07:40

Bei Leknes und Narvik bin ich raus.
Trondheim einfach so in die Stadt, würde ich sagen. Wir waren 2007 mit Hurtigruten da, und ich habe die Stadt als ganz schön in Erinnerung. Wir waren da auch noch im Musikmuseum, falls Euch sowas interessiert. War in dem gebuchten Ausflug drin.
Bodö waren wir auch einfach so in der Stadt. Ich fand die nicht so sehenswert, aber das ist Geschmackssache. Halt im Krieg kaputtgemacht und dann schnell wieder aufgebaut, wie das an vielen Orten so ist. Es wurde auch eine Fahrt zum Svartissen-Gletscher angeboten. Im Nachhinein hätte ich lieber die gemacht. Aber ich war damals mit einer über 80jährigen unterwegs, die nicht mehr auf Gletschern rumturnen konnte.
Sortland war, glaube ich, der Ausgangs- oder Endpunkt einer Busrundfahrt, die ich damals gemacht habe. Lofoten/Vesteralen. Bei Hurtigruten geht man dafür ja in einem Hafen von Bord und entert das Schiff in einem der nächsten Häfen wieder. Ich fand diese Rundfahrten unglaublich beeindruckend. Wir hatten tolles Wetter und vor allem tolles Licht.
Antje

Roter Specht
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 14:54

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Roter Specht » 15 Nov 2018, 09:54

Bodö werden wir im Sommer zum ersten Mal besuchen. Bekannt dort in der Nähe ist der Saltstraumen, der stärkste Gezeitenstrudel der Welt.

Wir werden mit Alf Thynes eine Wanderung machen und dabei auch den Saltstraumen anschauen. https://visitbodo.com/en/hiking/?Article=843
Über Erfahrungen kann ich selbst erst im Sommer berichten, hatte aber in einem anderen Forum von einer Familie gelesen, die diese Wanderung gemacht hatte und sehr begeistert war. Sie wurden von Alf Thynes am Schiff abgeholt und wieder zurückgebracht.

Ansonsten findet man auch unter https://visitbodo.com/en/toursandsightseeing einige Vorschläge für Ausflüge in und um Bodö.

Viele Grüße
Stefanie
bisher: 3 x AIDA, 1 x Costa, 1 x MSC, 2 x Phoenix Reisen, 1 x RCCL, 1 x Celebrity, 6 x A-ROSA Flusskreuzfahrten
nächste Kreuzfahrt: Amadea, Norwegen 15. - 28.07.2019

Benutzeravatar
Tale
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 16:49

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Tale » 15 Nov 2018, 12:48

Vielen Dank euch beiden nochmal!
Die Wanderung klingt nach einer tollen Idee, da werde ich mal hinmailen :)
Zum Svartissen-Gletscher muss ich mich auch mal belesen.
Und ja, auf tolles Wetter und tolles Licht hoffe ich auch sehr :D

Roter Specht
Beiträge: 61
Registriert: 16 Nov 2017, 14:54

Re: Reiseberichte oder Ausflugsempfehlungen für Norwegen

Beitrag von Roter Specht » 15 Nov 2018, 14:49

Hallo Tale,

mit wie vielen Personen geht Ihr denn im Sommer auf Kreuzfahrt? Bei uns soll es so laufen, dass uns Alf Thynes in Bodö in seinem Privatfahrzeug am Schiff abholt und wir mit ihm zum Ausgangspunkt der Wanderung fahren. Falls Ihr zu fünft seid, weiß ich nicht, ob Ihr alle bei ihm ins Auto passt.

Am Svartisen-Gletscher waren wir 2016 mit der Artania (alleine die Anfahrt mit dem Schiff sowie die Rückfahrt - jeweils durch tolle Fjorde - waren ein Erlebnis für sich).
Anbei ein paar Fotos:

Auf dem ersten Bild sieht man auf der kleinen Insel die Kennzeichnung für den Polarkreis - wie oft in Norwegen geographisch ein bisschen geschummelt. Der Polarkreis lag nicht direkt am Svartisen-Gletscher, von daher weiß ich nicht, ob Ihr bei einem Ausflug von Bodö aus dort vorbeikommen würdet.
P1000373.JPG
P1000400.JPG
P1000394_Artania im Holandsfjord.JPG
P1000392.JPG
Der Gletscher hat sich allerdings schon stark zurückgezogen, so richtig nah kommt man nicht gut heran (erfordert viel Kletterei über Felsen und Geröll).

Viele Grüße
Stefanie
bisher: 3 x AIDA, 1 x Costa, 1 x MSC, 2 x Phoenix Reisen, 1 x RCCL, 1 x Celebrity, 6 x A-ROSA Flusskreuzfahrten
nächste Kreuzfahrt: Amadea, Norwegen 15. - 28.07.2019

Antworten

Zurück zu „Nordeuropa“