Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Limba
Beiträge: 33
Registriert: 16 Nov 2017, 13:58

Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Limba » 03 Mai 2018, 14:25

wir haben ja die Metropolentour mit der AIDA gebucht für August, trotzdem schau ich immer mal wieder nach anderen Optionen.
Die 10-Tages-Tour mit der Sol ist jetzt durch Vario erschwinglich, wäre eigentlich immer schon mein Favorit gewesen, aber im Premium einfach zu teuer.

Es gibt im August 2 Fahrten, die Routen unterscheiden sich kaum. Aber bei der früheren Fahrt wird Geiranger Fjord und Hellesylt angefahren, bei der späteren Olden. Wir sind von der Zeit her flexibel, wann schöneres Wetter ist, weiss man eh vorher nicht.

Es sind am selben Tag ausser der AIDA jeweils noch 1 oder 2 Schiffe dort, nur in Bergen sind bei der einen Fahrt gleichzeigt 5 Schiffe, bei der anderen 3.

Wer hat schon beides gesehen und würde die eine oder andere Option vorziehen?

AntjeG
Beiträge: 138
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von AntjeG » 03 Mai 2018, 18:46

Hellesylt und Olden war ich noch nicht, aber sowohl im Geiranger als auch auf AIDAsol. Also Schiff & Destination an sich sind schon mal eine sehr gute Wahl. Ich würde wohl eher die Massen in Bergen als Kriterium nehmen und dann die Route, wo nur 3 Schiffe da sind.
Antje

Limba
Beiträge: 33
Registriert: 16 Nov 2017, 13:58

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Limba » 03 Mai 2018, 19:30

Danke Antje, ja, die Sol-Fahrt war schon immer eine meiner Lieblingsfahrten zu der ich immer mal wieder geschaut habe, aber eben sehr teuer im Premium.

Ich dachte, für unsere Jungend machen wir lieber die Metropolen-Tour und nehmen das neueste AIDA-Schiff, dass ja schon einiges zu bieten hat, aber jetzt meinten auch die Kinder, sie wollen gerne die Natur, sie gehen eh gerne in die Berge in Urlaub, also verbinden wir vielleicht Schiff und Berge :)

Muss der Familienrat übers WE entscheiden!

Sturm-Annette
Beiträge: 95
Registriert: 17 Nov 2017, 18:28

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Sturm-Annette » 03 Mai 2018, 21:03

Hallo Limba, wir haben damals, in Bergen einen Ausflug zum Hardangerfjord gemacht. Wir wollten neben dem Geirangerfjord noch weiter die faszinierende Landschaft der Fjorde genießen.
Gruß Annette
Aug. 2014 - MS1 - Norwegen Nordkap
Juli 2016 - MS5 - Jungfernfahrt - Ostsee mit Helsinki
Juli 2017 - Amadea - Schiffsbesichtigung in Hamburg
Juni/Juli 2018 - Aidavita - New York bis Montreal

Deutzi07
Beiträge: 224
Registriert: 07 Nov 2017, 13:41

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Deutzi07 » 04 Mai 2018, 09:47

Der einzige Haken ist bei Vario die Kabinenverteilung, Euch muss bewusst sein, das Ihr im schlimmsten Fall auf unterschiedlichen Decks in unterschiedlicher Lage landet. :-)

LG
Deutzi
Deutzi07
Mädchen für alles bei Kreuzfahrten & Mehr

Roter Specht
Beiträge: 45
Registriert: 16 Nov 2017, 14:54

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Roter Specht » 04 Mai 2018, 10:27

Hallo Limba,

von der Route mit Geiranger kenne ich alle Häfen bis auf Trondheim, von der anderen Route kenne ich Olden noch nicht. Geiranger ist "der" klassische Fjord in Norwegen, auch wenn Du dort keinen Ausflug machst, ist allein die Fahrt mit dem Kreuzfahrtschiff durch den Fjord ein tolles Erlebnis. Wenn Du einigermaßen gut zu Fuß bist, kannst Du im Ort auf eigene Faust die Treppen am Wasserfall hochwandern. Bei gutem Wetter mit klarer Sicht lohnt sich ein Ausflug zum Dalsnibba (bei Wolken allerdings eher nicht), dazu gibt es auch Angebote der lokalen Tourismusinformation, so dass Du nicht zwingend etwas vorbuchen musst.
Bei Olden kann ich schlecht einschätzen, ob man dort vor Ort auf eigene Faust den Tag gut verbringen kann, vielleicht schaust Du mal, was Ihr dort ggf. als Ausflug machen würdet und entscheidest dann danach, ob Dir die Route mit Geiranger oder mit Olden mehr zusagt.

Weitere Entscheidungskriterien könnten sein:
- Sonnenuntergang: je früher die Reise, desto länger die Tage - gerade, wenn man bei Fjordfahrten erst abends ablegt, ist es schön, so lange wie möglich gute Sicht zu haben (das dürfte für den früheren Reisetermin sprechen).
- andere Kreuzfahrtschiffe: Du hattest ja schon geschrieben, dass bei einer Reise in Bergen 3, bei der anderen sogar 5 Kreuzfahrtschiffe vor Ort liegen. In Bergen wäre es mir persönlich egal, wie viele Schiffe dort liegen, das ist eine Großstadt, die Menge verläuft sich und der vielleicht einzig überfüllte Punkt mit langen Wartezeiten könnte die Bahn auf den Floyen sein. Wenn man den Schlangen entgehen will, kann man aber auch problemlos (gut ausgebaute Wege) in 1 - 1,5 Stunden zu Fuß auf den Floyen wandern. Ganz und gar nicht egal ist dagegen die Anzahl der Schiffe in kleinen Orten in Fjorden, wenn dort bis zu 10.000 Passagiere über ein 300-Einwohner-Dorf herfallen, geht jegliches Naturerlebnis leicht verloren. Von daher würde ich auch nach der Anzahl der Schiffe in Orten wie Geiranger, Olden, Molde und Eidfjord entscheiden.

Viele Grüße
Stefanie
bisher: 3 x AIDA, 1 x Costa, 1 x MSC, 2 x Phoenix Reisen, 1 x RCCL, 6 x A-ROSA Flusskreuzfahrten
nächste Kreuzfahrt: Celebrity Eclipse, Ostsee, 25.07. - 06.08.2018

Limba
Beiträge: 33
Registriert: 16 Nov 2017, 13:58

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Limba » 04 Mai 2018, 14:06

in den kleinen Orten ist maximal noch ein anderes Schiff, oft sogar nur die AIDA, bei beiden Reisen, von daher wäre das egal. Sonnenuntergang habe ich mal geschaut, ist bei der früheren Reise ca 20 min später als bei der späteren.

Unterschiedliche Decks sind im Prinzip im Zeitalter von whatsapp auch kein Problem, man ist ja jederzeit zu erreichen, auch jedes der Kinder.

Es ist wirklich nur das Wetter - und 700 Euro die die spätere Reise weniger kosten würde! Von daher werden wir wohl eher die nehmen. Bei der Metropolentour wären wir auch so spät unterwegs gewesen.

AntjeG
Beiträge: 138
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von AntjeG » 04 Mai 2018, 17:36

Also bei 700 € Ersparnis würde ich nicht mehr lange überlegen :D
Antje

Babs
Beiträge: 136
Registriert: 16 Nov 2017, 21:10

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Babs » 04 Mai 2018, 18:17

Ich auch nicht. :D
LG Babs 8-)

Limba
Beiträge: 33
Registriert: 16 Nov 2017, 13:58

Re: Norwegische Fjorde mit der Sol - eine Frage dazu

Beitrag von Limba » 04 Mai 2018, 19:37

Deutzi hat schon den Auftrag nachzufragen, ob uns die Umbuchungsgebühr erlassen wird, wir buchen ja von Premium auf Vario, dafür ist die Reise einige Hunderter teurer

Antworten

Zurück zu „AIDA allgemein“