Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Antworten
PiBi
Beiträge: 92
Registriert: 16 Nov 2017, 14:37

Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von PiBi » 25 Jan 2018, 08:02

Hallo,

nachdem uns Weihnachten und Silvester auf dem Schiff sehr gut gefallen haben, werden wir Wiederholungstäter und gucken uns das erste Mal die Kanaren an, dann auch noch mit "der Neuen" von Tui, wir freuen uns schon.

Die ganze Familie hat einstimmig beschlossen, es könnte durchaus sein, dass wir diese Zeit im Jahr nun "immer" auf dem Schiff sein werden :lol: .

Liebe Grüße
Bine
Zuletzt geändert von PiBi am 26 Jan 2018, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.

AntjeG
Beiträge: 170
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von AntjeG » 25 Jan 2018, 21:23

Wow, Silvester vor Madeira! Gratuliere zur Buchung.
Wie Du bereits im alten Forum festgestellt haben wirst, lieben wir die Kanaren und sind eigentlich jedes Jahr da.
Ich bin gespannt auf Deine Eindrücke von dem neuen Schiff. Wir steigen eine Woche nach Eurer Abreise auf.

Tipps:

Agadir:
keine (da gehen wir nie von Bord)

Madeira:
HoHo Bus in Funchal (nehmt den roten von City Sightseeing, wir haben mit YellowBus schlechte Erfahrungen)
Spaziergang im Park Santa Catalina (in Hafennähe, incl. Spielplatz für Junior, mit schönem Blick auf Hafen & Schiffe)
"westliche Inselrundfahrt" (so heißt sie bei AIDA, ich weiß den Namen bei TUI Cruises leider nicht)
Mitbringsel: Stricksachen, Bonbons

Lanzarote:
Timanfaya Nationalpark
Jameos del Agua
Strand in Puerto del Carmen
(Mietwagenschalter ist direkt am Hafen. Da kommt Ihr zu dritt deutlich günstiger als mit Ausflug.)
Mitbringsel: Sandbilder

Teneriffa:
Loro Parque
(Auch da ist der Mietwagenschalter direkt am Hafenausgang und es ist zu dritt günstiger als über die Reederei.)

La Gomera:
Inselrundfahrt über TUI Cruises (halbtags als "kleine Inselrundfahrt" oder ganztags als "große Inselrundfahrt" im Angebot. Wir haben beide schon gemacht und fanden beide gut.)
Mitbringsel: Töpferwaren

La Palma:
Inselrundfahrt oder Stadtbummel in Santa Cruz auf eigene Faust
Mir hat die Stadt sehr gut gefallen. Für Junior könnte der Nachbau der Santa Maria interessant sein.

Fuerteventura:
Strand in Corralejo (Mietwagen gibt´s wieder am Hafen)

Bei Fragen immer her damit.
Antje

Sturm-Annette
Beiträge: 101
Registriert: 17 Nov 2017, 18:28

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von Sturm-Annette » 25 Jan 2018, 21:50

Ich möchte noch einen Tipp zum Loro Park auf Teneriffa hinzufügen!
Bucht die Discovery-Tour, das ist eine "Vip"-Führung mit Blick hinter die Kulissen. Nur mal ein paar Beispiele, was man so alles gezeigt bekommt: .... die Technikanlage für die Lüftung (Reinluft) bei den 🐧Pinguinen....wir waren hinter dem Gorillagehege.....und unter dem Orca-Becken....
Viel Interessantes zum Thema Tier- und Naturschutz.
Aug. 2014 - MS1 - Norwegen Nordkap
Juli 2016 - MS5 - Jungfernfahrt - Ostsee mit Helsinki
Juli 2017 - Amadea - Schiffsbesichtigung in Hamburg
Juni/Juli 2018 - Aidavita - New York bis Montreal

PiBi
Beiträge: 92
Registriert: 16 Nov 2017, 14:37

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von PiBi » 26 Jan 2018, 08:45

Hallo Ihr Lieben,

schon mal ganz vielen Dank für die Tipps, ich schreibe fleissig in meine Vorbereitungsmappe.

Nur beim Loro Park auf Teneriffa werde ich wohl nicht vorbeischauen. Ich halte überhaupt nichts von "Aquarien" mit Orca- und Delfin-Shows. Diese Tiere gehören für mich ins Meer und sonst nirgendwo hin. Dies ist aber ganz alleine und meine persönliche Meinung, es mag bitte jeder so halten, wir er möchte.

Viel lieber würde ich die Meerwasserbecken besuchen (äh, waren die überhaupt auf Teneriffa :?: oder verwechsel ich jetzt die Inseln?) oder zum Vulkan fahren und da eine Light-Wanderung machen.

An Antje,
Deine Tipps zu Lanzarote z.B. sind aber alternativ zu verstehen, richtig? Nicht additiv?

Wir wollen gern viel von der schönen Natur und so weit wie möglich allein unterwegs sein, wenn möglich immer zum Schluß ein Stündchen am Strand sein, mit baden oder halt nur Füsse rein halten, je nach Temperatur und Wetter überhaupt.

Nochmals danke!!!!

LG
Bine

Benutzeravatar
Teffchen
Beiträge: 95
Registriert: 16 Nov 2017, 13:03

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von Teffchen » 26 Jan 2018, 09:15

Hi Bine,

du kannst auf Lanzarote einiges Kombinieren, so groß ist die Insel nicht. Wir waren 2x je einen Tag da und haben einiges gesehen.

Beim ersten Mal sind wir einige Cesar Manrique Sachen abgefahren (jetzt nicht der richtige Name, dafür ist es zu lange her: Kakteengarten (wollte unser Sohn rein), Jameos del Aqua, Mirrador de irgendwas (ganz im Norden), noch durch einen Ort mit einer Windmühle und noch ins Geburtshaus), das war alles gut zu machen und wir sind nicht um 8.00h von Bord und als letzer zurück ;-)
Beim 2. Mal Timanfaya, El Golfo und dann an einen Strand, ich glaub auch Puerto del Carmen. Timanfaya würde ich gleich als erstes machen und versuchen, vor den ganzen Bussen da zu sein.
Liebe Grüße
Teffchen Bild

AntjeG
Beiträge: 170
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von AntjeG » 26 Jan 2018, 16:02

Lanzarote:
da geht ganz viel an einem Tag.
Wir haben einmal mit Mietwagen Timanfaya Nationalpark plus Jameos del Agua gemacht, ein anderes Mal Mirador del Rio (das ist der Mirador del irgendwas :lol: ) plus Kakteengarten plus Manrique-Wohhnhaus in Tahiche. Jeweils plus ca. 1,5 Std. am Strand in Puerto del Carmen.

Teneriffa:
Ich dachte, ich tu Eurem Junior mit dem Tierpark was gutes. Wir lieben das Meerwasserschwimmbad in Puerto de la Cruz und die tolle Promenade dort. Man kann an der Promenade prima Surfer und Gleitschirmflieger beobachten. Knapp 1 Std. Fahrt ab Hafen. Wegbeschreibung findest Du in meinem aktuellen Reisebericht.
Antje

PiBi
Beiträge: 92
Registriert: 16 Nov 2017, 14:37

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von PiBi » 31 Okt 2018, 18:11

Nun habe ich auch endlich unsere Urlaubsplanung für die Kanaren erledigt bzw. zumindest die Buchungen vorgenommen.

Für Mietwagen war ich z.T. schon zu spät dran.

Das hört sich alles toll an, Reiseberichte noch und nöcher
Im Netz durchgelesen, Ideen für mindestens 5 weitere Reisen gefunden. Momentan stehen allerdings die Kanaren noch nicht wieder auf irgendeinem Plan.

So ungefähr soll es werden:

Ankunft Las Palmas, Gran Canaria gegen Mittag, Schiff beschnuppern, vielleicht ein Gang durch den Ort oder ins Aquarium, vielleicht auch einfach an Bord bleiben.

Agadir: Ausflug mit TUI nach Taroudant, vielleicht morgens auf den Basar.

Lanzarote: die Herren wollen U-Boot fahren, ich gehe Wandern am Vulkan

Teneriffa: tagsüber ein wenig in die Stadt, nachts Sterne gucken am Teide

La Gomera: Mietwagen, zum Lorbeerwald und was wir dann sonst so finden

Las Palmas: Mietwagen nach Maspalomas zu den Sand Dünen und ein wenig ins Landesinnere

Madeira:
Tag 1 Funchal zu Fuss, Seilbahn und Korbschlitten, wenn die am 1.1. überhaupt fahren, wenn nicht, macht nix
Tag 2 Taxitour mit einem Local gebucht, nur wir allein

La Palma: wieder allein eine Taxi Tour

Teneriffa: bisher mit TUI zum Teide, eine Anfrage bei Taxi Unternehmern läuft. Da ich echt gern zum Teide will, aber ziemlich Respekt vor den Strassen habe, würde ich gerne gefahren werden.

Fuerteventura: Mietwagen

Gran Canaria: Abflug gegen 11 Uhr

Die Inseltouren per Mietwagen muss ich noch genauer planen. Ein Reiseführer Gran Canaria ist schon ganz zerfleddert :-)

Lanzarote hätte ich gern mit dem Auto erkundet, da die beiden unbedingt in die Tiefe wollen, habe ich mich für die Wanderung entschieden. Alleine will ich nicht mit dem Auto rumgurken.

Falls ihr noch Ideen habt, freue ich mich auf eure Anregungen.

Viele Grüße
Bine

AntjeG
Beiträge: 170
Registriert: 16 Nov 2017, 13:39

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von AntjeG » 01 Nov 2018, 13:24

Das tönt doch gut.
Wenn Ihr mal gucken wollt, wo auf La Gomera die Hippies leben, dann fahrt nach Valle Gran Rey.
Teide würde ich persönlich über die Reederei buchen, auch wenn´s dann teurer wird. Da oben kann gerne mal kurzfristig das Wetter umschlagen. Wenn dann die Seilbahn den Betrieb einstellt, während Ihr oben seid, habt Ihr ein Problem. Also mein Tipp wäre, die Buchung bei TUI zu lassen und nicht Taxi zu fahren. Ich habe schon öfter mal gelesen, dass Kreuzfahrer da oben "gestrandet" sind.
Deine Wanderung am Vulkan auf Lanzarote klingt interessant.
Gran Canaria habe ich mal einen Ausflug (damals über AIDA) zu Höhlenwohnungen gemacht, die heute noch bewohnt sind. Das war ganz spannend. Ansonsten ein Blick in den Bandama-Krater ist auch interessant, finde ich.
Antje

Tretbootfahrer
Beiträge: 6
Registriert: 16 Nov 2017, 15:19

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von Tretbootfahrer » 13 Nov 2018, 19:43

Na dann viel Spaß.

Das ist ist auch eine Route die ich gerne mal fahren möchte.
Ich muss nur meine bessere Hälfte :) noch bearbeiten.
Die will Weihnachten immer zu Hause bleiben, aber mittlerweile sind wir
3 gegen 1. :D :D

Viele Grüße und nen schönen Urlaub

Tom

PiBi
Beiträge: 92
Registriert: 16 Nov 2017, 14:37

Re: Kanaren mit Marokko und Madeira, 23.12.2018 bis 06.01.2019, Neue Mein Schiff 1

Beitrag von PiBi » 15 Nov 2018, 10:00

Hi Tom,

wir waren im letzten Jahr total geflasht von der Weihnachts- und Silvestertour. Erst war vor allem unser Kind skeptisch, dann fand er es genial, insbesondere weil der Weihnachtsmann ja doch etwas vorbeigebracht hat :D er ist jetzt 10, ich bin mir nicht sicher, ob er wirklich noch daran glaubt, aber egal, Spaß hatte er. Sein Kommentar, cool Mama, wir haben eine tolle Feier und müssen selbst gar nichts machen.

Das Einzige, was er blöd fand, wir hatten keinen Baum, nur den Adventskranz. Dieses Jahr gibt es wieder einen Baum, einen kleinen und den dann schon ab dem 1. Advent, wäre auch schade um die tollen Kugeln, die sonst traurig und allein im Keller bleiben müssen :lol: .

Wir haben nur eine kleine Familie, da gab es bisher keinen Stress mit den Tagen, wir feiern nun einfach nach, stressfrei und im Januar, so bleibt die Stimmung noch länger erhalten. Keine Gedanken - oh Gott, was machen wir Silvester, was kochen wir bla, bla, bla ... ab auf´s Schiff, alles ist toll geschmückt, lecker essen, schöne Ziele, tolle Party - PERFEKT!

Vielleicht als Verlockung für Deine Frau - keinerlei Arbeit, kein Stress, einfach nur geniessen, Zeit füreinander haben und wirklich feiern können. Wenn man ganz ehrlich ist, derjenige, bei dem man die Tage verbringt ist doch eigentlich nur genervt, einkaufen, putzen, vorbereiten, kochen, aufdecken um alle herumwuseln, abdecken, abwaschen, aufräumen wieder saubermachen ....

Wenn´ste Pech hast bekommen sich Tante Hiltrud und Opa Heinz (oder wie auch immer sie heißen mögen) in die Haare, einer meckert usw....
Das Weihnachten, das ich mir insgeheim immer gewünscht habe aus einer alten Kaffee Werbung mit einem grünen Kaffeepaket, dessen ganz besonderer Duft die Familie aus dem Bett treibt und eine Frau S. immer dabei war - ich glaube, das haben die wenigsten je so erlebt. Mama sitzt am Klavier, die Kinderlein singen und spielen ein Instrument ... ich kann leider nicht Klavier spielen, als ich in dem Alter war, hatte ich keine Lust, etwas auf der Flöte vorzuspielen.

Für nächstes Jahr haben wir tatsächlich auch wieder gebucht.

Für Antje - wir haben nun doch für Teneriffa einen privaten Ausflug gebucht, mit einem Partner, mit dem Deutzi auch zusammenarbeitet, wir freuen uns schon sehr. Nicht günstiger als auf dem Schiff, aber eben nur wir allein und keine Massenveranstaltung mit gezwungenem Mittagessen, das wir meist eh völlig doof finden ;) .

In Agadir bin ich nun noch auf einen privaten Veranstalter gestossen, wir lassen ihm gerade unsere Wünsche zukommen, gucken wir, ob er was bastelt.

Dir noch viel Spaß bei der Vorbereitung, wenn Du Adressen brauchst, melde Dich gern.

LG
Bine

Antworten

Zurück zu „Oktober - Dezember 2018“