Reisebericht: AmaKristina 8.-13.9.2020 Rhein/Mosel

Antworten
Benutzeravatar
steamboats
Beiträge: 100
Registriert: 16 Nov 2017, 16:36

Reisebericht: AmaKristina 8.-13.9.2020 Rhein/Mosel

Beitrag von steamboats » 17 Sep 2020, 09:12

Letzte Woche zog es uns auf Rhein und Mosel ab Köln mit der AmaKristina von AmaWaterways. Dieser Anbieter hat eine Kooperation mit einem deutschen Online-Reisebüro und bietet erstmals eines seiner Schiffe auf dem deutschen Markt an. Normalerweise bedient AmaWaterways den englischsprachigen Markt primär USA, Kanada, Australien und UK.

Das Schiff besticht durch große Kabinen mit echten Balkonen und teilweise zusätzlich noch French Balconys. Der Service ist exzellent und in der Form eher auf kleinen Luxusschiffen zu finden. Auch wenn das Essensangebot deutlich gegenüber dem normalen eingeschränkt ist (was dennoch genug ist), kann auch hier nur geschwärmt werden.

Die auf dem deutschen Markt verlangten Preise liegen deutlich unter den normalen Preisen. Gewinne werden damit aktuell keine gemacht. Ab November übernimmt die baugleiche AmaStella bis Jahresende. Die AmaKristina wird planmäßig nach Frankreich auf die Rhône verlegt.

Die ersten beiden Teile des Reiseberichts über Schiff und Nebenkosten sind bereits online. Die weiteren Teile folgen - wenn möglich - täglich.

Gruß

Carmen

nickel
Beiträge: 150
Registriert: 16 Nov 2017, 11:38

Re: Reisebericht: AmaKristina 8.-13.9.2020 Rhein/Mosel

Beitrag von nickel » 17 Sep 2020, 14:43

Danke,
wie immer ein toller Bericht mit sehr viel Information zum Schiff....
LG
Nicole Bild

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte aller Art“