MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Antworten
Benutzeravatar
steamboats
Beiträge: 64
Registriert: 16 Nov 2017, 16:36

MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von steamboats » 17 Feb 2018, 12:18

Der erste Teil meines Reiseberichts von der MSC Seaside ging heute online. Es werden täglich weitere Teile folgen. Es beginnt zunächst mit dem Schiff bis einschließlich Deck 8.

Gruß

Carmen

Gabi-Muc
Beiträge: 30
Registriert: 16 Nov 2017, 13:09

Re: MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von Gabi-Muc » 26 Feb 2018, 21:24

Hallo Carmen,

vielen Dank für Deinen wie immer sehr ausführlichen Reisebericht. Ich schaue jeden Tag, ob Du wieder ein neues Kapitel online hast, denn für uns geht es in den Herbstferien auf die Seaview. Ich bin schon sehr gespannt, da es nach vielen Mein Schiff Reisen, das erste Mal ein anderes Schiff ist.

Mit dabei sind unsere beiden Kids (11 + 13) sowie die Oma. Gebucht haben wir Yachtclub.

Ich hätte da auch gleich noch ein paar Fragen an Dich:

Bekomme ich den Dresscode vorab mitgeteilt? Das Motto Weiss etc. muss ich ja irgendwie in meinen Koffer packen. Halten sich denn die Gäste alle daran (bei weiß ja scheinbar schon). Was nimmt man denn bei "Elegant" so mit?

Ich überlege ob wir die Zusatzrestaurant's buchen. Es gibt ja diese Option mit den 3 Restaurant's. Wieviel Zuzahlrestaurant's gibt es denn? Darf man mit dieser Option in alle rein? Wieviel teuerer ist es denn, wenn ich diese Option nicht buche und so reingehe? Meinst Du man braucht es beim Yachtclub? Und ist es was für die Kids? Steak essen sie, Sushi oder so gar nicht...

Wie funktioniert es mit den Show's? Kann ich da auch von zu Hause auch buchen oder braucht es das nicht? Sind die in englisch oder gibt's auch was in deutsch?

LG

Gabi

Benutzeravatar
steamboats
Beiträge: 64
Registriert: 16 Nov 2017, 16:36

Re: MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von steamboats » 27 Feb 2018, 07:56

Hallo Gabi,

nein, leider gibt es auf der Website von MSC nur allgemeine Infos zum Dress Code nach dem Motto es gibt verschiedene Partys und dann folgen die Themen. Welche aber dann konkret an Bord der Reise stattfinden, erfährt man nicht. Allerdings ist White etwas, was bei MSC schon seit Jahren und wohl auf jedem Schiff stattfindet. Und ja, bei White hat man sehr viele Leute in Weiß gesehen. White ist auch der einzige Dress Code, der bei uns im Tagesprogramm stand und da auch mit der Alternative Smart Casual. Elegant entspricht dem Formal bei anderen Reedereien. Jetzt bei der Seaside waren ja überwiegend Amerikaner an Bord und da sieht man durchaus auch viele lange Abendkleider. Ansonsten nimm es einfach wörtlich "elegant". Für den Herrn auf jeden Fall ein Sakko mit Hemd und Krawatte (muss nicht zwingend ein dunkler Anzug sein). Wir Damen haben es einfacher. Langes Abendkleid muss nicht sein, das kleine Schwarze reicht völlig oder eine dunkle Hose mit chicem Oberteil ....

Es gibt insgesamt vier Zuzahlrestaurants:

Bistrot La Bohème (Deck 8 beim Atrium) - ich hab da praktisch niemanden gesehen, ob sie das tatsächlich bei der Seaview wieder machen werden, bleibt abzuwarten

und auf Deck 16 gegenüber vom Yacht Club im Chef´s Court
Ocean Cay (Seafood)
Butcher´s Cut (Steakhouse)
Roy Yamaguchi (das sind 3 Restaurants, Sushi, Panasian und Teppanyaki)

Wir hatten das Trio für 3 Restaurants für Panasian, Butcher´s Cut und Ocean Cay - alles super lecker und definitiv das Geld wert! Das Trio ist zudem ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Allein Ocean Cay kostet 50 Dollar für das Dining Experience (was Du beim Trio ebenfalls bekommst). Das Trio kostete vorab 69 Dollar und an Bord dann 85. Wenn man die Restaurants ausprobieren will, dann würde ich auf jeden Fall das Trio empfehlen (wenn der Preis so bleibt). Sorry, ich gebe die Dollar-Preise an, weil auf der Seaside die Bordwährung halt Dollar ist. Auf der Seaview wird es dann ja Euro sein für die Mittelmeerreisen. Ach ja, beim Trio dürfte man auch 3 Mal ins Steakhouse gehen, wenn man das möchte. Da waren die sehr flexibel.

Lohnt es sich? Das muss man natürlich selbst entscheiden. Du findest für alle Restaurants im Reisebericht die Speisekarten. Wir haben das Panasien, Butcher´s Cut und Ocean Cay "gemacht". Ersteres ist schon online, die anderen zwei folgen heute und morgen.

Die Kids... hmm, lass sie die Speisekarte ansehen. Meine Tochter hätte sicher was gefunden, aber jedes Kind ist anders. Die Speisekarten vom Yacht Club (nicht von jedem Abend) hab ich ebenfalls online. Auch dort ist das Essen schon von hoher Qualität. Man muss nicht zwingend in die Zuzahl-Restaurants. Wir essen gerne gut und daher lohnt es sich für uns. Wir hätten aber auch immer was im Yacht Club gefunden. Die Pizza (gibt aber leider immer nur 2 Sorten) im Biscayne Bay Buffet ist übrigens auch sehr gut. Superdünn und knusprig.

Die Shows kannst Du nur an Bord buchen und ja, man sollte vorbuchen. Nur am ersten Abend muss man nicht buchen. Ansonsten gibt es in der Regel 3 Zeiten. 20:15 Uhr war immer komplett ausgebucht. 5 Minuten vor Beginn wird geöffnet und die Plätze werden aufgefüllt. Die Shows sind ca. 30 Minuten lang. Es ist Gesang und viel Akrobatik. Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Gesang war bei uns teilweise italienisch, überwiegend englisch. Aber nichts, was man verstehen muss, um der Show folgen zu können. Du siehst im Reisebericht zahlreiche Bilder von den Shows.

Ansonsten waren wichtige Ansagen auch bei uns in Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Deutsch.

Gruß
Carmen

Gabi-Muc
Beiträge: 30
Registriert: 16 Nov 2017, 13:09

Re: MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von Gabi-Muc » 27 Feb 2018, 23:13

Hallo Carmen,

danke für Deine ausführliche Antwort.

Hemd und Krawatte wird ja interessant. Mein Mann hat zwar 365 Tage im Jahr ein Hemd an, aber 0 Tage im Jahr eine Krawatte. Und im Urlaub erst Recht nicht. Ich denke wir versuchen es mal elegant bayerisch mit Trachtenhemd und Trachtensacko. Meinst du das haut hin? Ich will aber nicht im Buffetrestaurant landen... Weisses Hemd (ohne Krawatte) mit schwarzer Jeans wäre auch noch okay.

Bei den Restaurant's ist das Steakhaus sicherlich hoch im Kurs. Da wollen meine 3 Herren mal auf jeden Fall hin, das ginge notfalls für die 3 auch jeden Tag. :roll: Asiatisch mögen die Kids gar nicht, bei der Oma bin ich mir nicht sicher und für mich und meinen Mann ist es okay. Auf Seafood bin ich mal gespannt, was Du schreibst. Bisher kann man noch keine Restaurantgutscheine buchen...

LG

Gabi

Benutzeravatar
steamboats
Beiträge: 64
Registriert: 16 Nov 2017, 16:36

Re: MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von steamboats » 28 Feb 2018, 08:51

Gabi,

schaut euch einfach die Speisekarten an! Sorry, ich hab sie alle auf Englisch fotografiert. Es gibt die Karten aber auch auf Deutsch an Bord. Ich bin einfach auf das Englische fixiert.

Im Buffetrestaurant werdet ihr sicher nicht landen. Wenn ihr nicht gerade in Shorts und Schiesser-Feinripp-Unterhemd im Yacht Club Restaurant auftaucht am eleganten Abend, dann wird euch keiner den Zutritt verwehren! Lange Hosen sind für die Herren am Abend eher angemessen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich jemanden in Bermudas oder so gesehen habe abends im Yacht Club (außer noch zur Cocktail-Stunde). Mit Trachtenhemd und Sakko seid ihr auf jeden Fall der Hingucker ;-).

Ich hab bei Cruisecritic schon gelesen, dass auch für die Seaside im Juli/August die Restaurants noch nicht buchbar sind. Das wird sicher noch eine Weile dauern.

Gruß

Carmen

Gabi-Muc
Beiträge: 30
Registriert: 16 Nov 2017, 13:09

Re: MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von Gabi-Muc » 05 Mär 2018, 21:24

Hallo Carmen,

danke für Deinen Reisebericht. Er dürfte ja jetzt wohl zu Ende sein. Ich bin schon sehr auf die Seaview gespannt.

LG

Gabi

Benutzeravatar
steamboats
Beiträge: 64
Registriert: 16 Nov 2017, 16:36

Re: MSC Seaside, 3.-10.2.2018 - östliche Karibik

Beitrag von steamboats » 06 Mär 2018, 07:46

Hallo Gabi,

ja, der Reisebericht ist zu Ende ;) !

Gruß

Carmen

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte aller Art“