Malaga

Antworten
Sonne
Beiträge: 9
Registriert: 24 Apr 2018, 17:57

Malaga

Beitrag von Sonne » 26 Apr 2018, 21:44

Hallo zusammen,
war schon Mal jemand von euch in Málaga und kann Tipps für Ausflüge auf eigene Faust (mit zwei Kindern 2 und 5) geben?
Danke und viele Grüße
Sonne

PiBi
Beiträge: 92
Registriert: 16 Nov 2017, 14:37

Re: Malaga

Beitrag von PiBi » 27 Apr 2018, 07:53

Hallo Sonne,

ja, wir waren schon mal in Malaga, wir haben uns einen Mietwagen genommen und sind nach Granada zur Alhambra gefahren. Ob ich das allerdings mit einem/einer 2-jährigen machen würde, weiss ich nicht. 5 ist meine ich, kein Problem, man könnte dort prima auf dem Gelände rennen und sich austoben und dabei tolle, alte Sachen anschauen.

Was wir von der Stadt Malaga selbst aus dem Auto heraus gesehen haben, war sehr schön, ich würde einfach von Bord gehen, per Öffis oder Shuttle in die Innenstadt fahren (laufen war, meine ich recht weit) und mich treiben lassen. Spanische Städte haben erfahrungsgemäß schöne Spielplätze, auf denen man prima mit einem leckeren Getränk in der Hand die Kids beim Spielen beobachten kann und ggf. sogar nette Gespräche mit Einheimischen führt, viele können Englisch ;). Zum Unterbrechen der Besichtigung und dem Launenerhalt des Kindes (wir haben nur eines) trug das immer sehr bei.

LG
Bine

Benutzeravatar
Teffchen
Beiträge: 95
Registriert: 16 Nov 2017, 13:03

Re: Malaga

Beitrag von Teffchen » 27 Apr 2018, 08:35

Moin!

Wir waren vor einigen Jahren in Malaga mit unserem damals 4 oder 5 Jährigem Sohn. Wie wir in die Stadt gekommen sind, habe ich zwar grad verdrängt, aber ich weiß, das wir uns die Alcazaba und Gibralfaro (oder so ähnlich ;) ) angeschaut haben. Fand Junior gut und wir auch.
Nicht so gut fanden meine Männner, das wir zu Fuß hoch sind :lol: Ich muss gestehen, ich wusste nicht, dass es einen HoHo-Bus gab, der auch nach oben gefahren ist (selber Schuld, wenn ich die Reiseleitung bin und mir alle vertrauen :lol: ) Aber wenn ihr den/die kleine(n) im Buggy habt und es nicht im Hochsommer ist, ist das ein schöner Weg mit Aussicht nach oben und auch mit Kind machbar.
Wir hatten vorher auch noch ein Kutschfahrt gemacht, wollte unser Sohn unbedingt, war auch ganz schön. Ne große Kirche gibt´s auch noch, aber da konnten wir aus irgendwelchen Gründen nicht rein. Bei uns war grad Karneval und gefühlt die ganze Stadt auf den Beinen...

Man kann einen Tag in Malaga gut mit Kindern verbringen, finde ich.
Liebe Grüße
Teffchen Bild

Britta
Beiträge: 21
Registriert: 17 Nov 2017, 17:51

Re: Malaga

Beitrag von Britta » 28 Apr 2018, 16:21

Mit Kindern in dem Alter würde ich zur Promenade und an den Strand gehen. Oder durch dir sehr schöne Altstadt schlendern. Natürlich nicht ohne Churros zu essen! :lol:
Liebe Grüße

Britta

Brina Stein
Beiträge: 13
Registriert: 16 Nov 2017, 12:37

Re: Malaga

Beitrag von Brina Stein » 30 Apr 2018, 11:36

Und das leckere Malaga-Eis unbedingt probieren.

Viele Grüße Brina 8-)

Sonne
Beiträge: 9
Registriert: 24 Apr 2018, 17:57

Re: Malaga

Beitrag von Sonne » 30 Apr 2018, 17:16

Danke für die Antworten, weiß zufällig jemand ob es einen Shuttle von der Stadt aus dem Hafen raus gibt oder ob man den Aida Shuttle buchen muss?

Benutzeravatar
steamboats
Beiträge: 76
Registriert: 16 Nov 2017, 16:36

Re: Malaga

Beitrag von steamboats » 02 Mai 2018, 08:44

Wir haben damals den Tren Panoramico - so ein Bimmelbähnchen - hier solarbetrieben - genommen. Der fuhr ab Hafen zur Promenade. Den gibt es wohl immer noch, ich habe aber nur die spanische Website des Tourismusbüros gefunden (in der deutschen Übersetzung fehlt der Part). Kostet einfache Strecke 3 Euro, Roundtrip 4 Euro und fährt ab 10:30 Uhr.

Als ich 2014 dort war, stand auf den Schildern auch was von einem Public Shuttle. Nach dieser Website soll es den wohl tatsächlich geben für 2 Euro.

Gruß

Carmen

Sonne
Beiträge: 9
Registriert: 24 Apr 2018, 17:57

Re: Malaga

Beitrag von Sonne » 02 Mai 2018, 17:28

Hallo Carmen,
super, danke für die Antwort. Eins von beiden nutzen wir auf jeden Fall.
Viele liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Europa“