Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

MS Hamburg Südafrika-Kreuzfahrt mit Namibia, Kapstadt und Garden Route

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 21.11.2013

15-Tage MS Hamburg Südafrika-Kreuzfahrt mit Namibia, Kapstadt und Garden Route vom 07.01.-21.01.2014. 

Nach der Fluganreise von Deutschland, Österreich oder der Schweiz aus nach Windhoek, gehen Sie am 07. Januar 2014 in Walvis Bay an Bord der MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten.

Die MS Hamburg wird den Hafen erst am Folgetag verlassen, so dass Sie noch die Möglichkeit haben an einigen Ausflügen teilzunehmen. Neben einer Quad Tour und einem Rundflug steht auch Swakopmund zur Auswahl. Die Stadt liegt zwar direkt an der namibischen Südatlantikküste aber dennoch mitten in der Wüste Namib. Die Namib ist eine Trockenwüste mit einer Ausdehnung von rund 2.000 km von Norden nach Süden und 160 km von der Küste ins Landesinnere hinein. Die Namib gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist mit einem Alter von 80 Mio. Jahren die älteste Wüste der Welt. Im Ausflug nach Swakopmund ist auch ein Stopp an der Düne 7 vorgesehen. Die Düne 7 gilt mit einer Höhe von über 350 Metern als die höchste Sanddüne der Welt. Der Ausblick von der Düne über die Wüste ist atemberaubend!

Foto: an Bord der MS Hamburg ist eine tolle Aussicht garantiert

In Walvis Bay beginnt dann die 15-Tage Kreuzfahrt „Namibia, Kapstadt und die Garden Route“ an Bord der MS Hamburg vom 07.01.-21.01.2014.  

Bereits einen Tag später mach die MS Hamburg in Lüderitz fest. Diese namibische Hafenstadt an der Lüderitzbucht ist nach dem Bremer Kaufmann Adolf Lüderitz benannt. In Lüderitz empfiehlt sich ein Stadtrundgang oder aber ein Ausflug nach Kolmanskop. Kolmanskop ist eine aufgegebene Siedlung etwa 10 km östlich der Hafenstadt Lüderitz. Kolmanskop entstand im Jahr 1905 aufgrund der Tatsache zufällig dort gefundener Diamanten. Der dadurch ausgelöste Boom sorgte wie in vielen Städten Namibias bzw. Südafrikas für ein rasches Wachstum. Der gesamte Reichtum der Stadt war letztendlich nur aufgrund der Diamanten begründet und endete nach der Einstellung des Diamantenabbaus um 1930. Aufgrund des trockenen Wüstenklimas ist die Stadt heute immer noch gut erhalten und eine sehenswerte Geisterstadt.

Nachdem Sie nun die ersten, faszinierenden Eindrücke Namibias sammeln konnten, verbringen Sie den 11.01.2014 auf See, bevor Sie am 12.01. den Hafen von Kapstadt erreichen. Nach Johannesburg ist Kapstadt die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Es empfehlen sich in jedem Fall die angebotenen Ausflüge. Da die MS Hamburg ganze zwei Tage lang in Kapstadt liegen wird, haben Sie ausreichend Zeit diese einmalige Region zu erkunden. Sie haben die Gelegenheit an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen, auf den Tafelberg zu fahren, Naturreservate und Weinbaugebiete zu besichtigen, nach Duiker Island zu fahren, zur Blauen Stunde auf dem Signal Hill zu sein, oder die Panoramaroute Chapman´s Peak Drive zu genießen.  

Der Tafelberg liegt im nördlichen Teil einer Bergkette auf der Kap-Halbinsel und ist an seiner höchsten Stelle 1.087 m hoch. Ein Ausflug nach Duiker Island lohnt in erster Linie für Tierliebhaber, denn die kleine Insel beherbergt eine der größten Seebären Kolonien Südafrikas und wird daher auch Robbeninsel genannt. Der abendliche Ausflug auf den 350 m hohen Signal Hill lohnt in jedem Fall, denn der Blick in der Dämmerung auf die Stadt ist unbeschreiblich.

Foto: viel Platz an Deck für gemütliche Stunden

Fest steht, dass Sie Kapstadt in Ihren Bann ziehen wird und selbst die zwei Tage noch zu kurz sind um all die faszinierenden Schönheiten der Region zu erkunden. Einen Tag später, am 14.01.2014, macht die MS Hamburg in Hermanus fest. Die Stadt Hermanus ist zwar ein beliebter Ferienort, besonders zu empfehlen ist jedoch eine Panoramafahrt entlang der wilden Küste Südafrikas. Schon am 15.01.2014 erreichen Sie den nächsten Zielhafen in Südafrika, Mosselbay. Sie haben 5 Stunden Zeit die Stadt im Rahmen eines freien Landgangs zu erkunden. Die nächste Panoramafahrt wartet am 16.01.2014 in Port Elizabeth auf Sie. Von Port Elizabeth aus lohnt besonders ein Ausflug in den Addo Elephant Nationalpark. Dieser Elefanten-Nationalpark wurde im Jahr 1931 zum Schutz der letzten überlebenden Elefanten der Region errichtet und ist ca. 70 km von Port Elizabeth entfernt.

Ein echtes Safari Erlebnis bietet sich im Kariega Wildreservat. Dort sind Giraffen, Zebras, Elefanten, Gnus, Antilopen, Nashörner, Löwen und unzählige Vogelarten beheimatet.

Nach all diesen unvergesslichen Erlebnissen verbringen Sie den 18.01.2014 an Bord der MS Hamburg auf See.

Schon am 19.01.2014 warten die nächsten Highlights dieser 15-Tage Kreuzfahrt „Namibia, Kapstadt und die Garden Route“ auf Sie. Die MS Hamburg legt in Richards Bay an. Die Stadt liegt am Indischen Ozean und verfügt über einen großen Frachthafen. Zu empfehlen sind die Ausflüge in den ältesten Nationalpark Afrikas, den Hluhluwe –Umfolozi Nationalpark, oder in das Museumsdorf „Shakaland“. Im Hluhluwe-Nationalpark erleben Sie wieder die „Big-Five“, den Afrikanischen Elefanten, das Spitzmaulnashorn, den Afrikanischen Büffel, den Löwen und die Leoparden sowie weitere Tiere Afrikas.

Das Museumsdorf „Shakaland“ vermittelt einen Eindruck über die traditionelle Lebensweise der Zulus.

Am 20.01.2014 erreichen Sie an Bord der MS Hamburg Durban, den Zielhafen dieser faszinierenden Kreuzfahrt rund um Südafrika. Nach der Ausschiffung bringt Sie ein Transferbus zum Flughafen, die Ankunft in Deutschland, Österreich oder der Schweiz erfolgt am Folgetag, den 21.01.2014.

Wir sind sicher, dass Sie diese Reise noch lange in positiver Erinnerung behalten werden. Natürlich bieten wir Ihnen gerne auch ein attraktives Nachprogramm in Südafrika an.

Diese 15-Tage Kreuzfahrt „Namibia, Kapstadt und die Garden Route“ an Bord der MS Hamburg vom 07.01.-21.01.2014 bieten wir Ihnen aktuell noch zu einem TOP-Preis ab 3.199,-- EUR pro Person inkl. Flug in der Innenkabine oder ab 3.999,-- EUR pro Person in der Außenkabine an. Die Kabinenauswahl übernimmt in diesem Fall Plantours Kreuzfahrten. Die Einzelkabine innen liegt bei 4.099,-- EUR und  die Außenkabine bei 5.599,-- EUR. 

Foto: Beispiel einer Außenkabine an Bord der MS Hamburg - Seeblick vom Bett aus!

Wir waren in diesem Jahr mehrfach an Bord der MS Hamburg. Einen Bericht von Bord finden Sie HIER. Am Ende des Berichts finden Sie weitere Links zu aktuellen Bildergalerien von Bord.

Die komplette Reiseroute und die Liegezeiten während dieser Kreuzfahrt:

       Wochentag Datum        Hafenstadt/ Land     Ankunftszeit Abfahrtzeit
         Di. 07.01.2014        nach Windhoek     Fluganreise             
         Mi. 08.01.2014        Walvis Bay/ Namibia     Einschiffung auf der MS Hamburg  
         Do. 09.01.2014        Walvis Bay/ Namibia      13:00 Uhr
         Fr. 10.01.2014        Lüderitz/ Namibia     10:00 Uhr 14:00 Uhr
         Sa. 11.01.2014        Erholung auf See    
         So. 12.01.2014        Kapstadt/ Südafrika     08:00 Uhr  
         Mo. 13.01.2014        Kapstadt/ Südafrika   24:00 Uhr
         Di. 14.01.2014        Hermanus/ Südafrika     08:00 Uhr 13:00 Uhr
         Mi. 15.01.2014        Mosselbay/ Südafrika     08:00 Uhr 13:00 Uhr
         Do. 16.01.2014        Port Elizabeth/ Südafrika     07:00 Uhr  
         Fr. 17.01.2014        Port Elizabeth/ Südafrika   06:00 Uhr
         Sa. 18.01.2014        Erholung auf See    
         So. 19.01.2014        Richards Bay/ Südafrika     06:00 Uhr 23:00 Uhr
         Mo. 20.01.2014        Durban/ Südafrika     Ausschiffung und Rückflug  
         Di. 21.01.2014        Ankunft in D, Ö, Sch    

       

Alle Details zu den Kreuzfahrten mit der MS HAMBURG erhalten Sie vom Team  Kreuzfahrten und mehr unter 04893-4288535 oder per Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de