Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

MS Europa 2 wurde am 10. Mai in Hamburg-Blankenese getauft

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 11.05.2013

MS Europa 2 wurde am 10. Mai in Hamburg-Blankenese getauft

Gestern, am 10. Mai 2013 wurde das neue Flagschiff von Hapag Lloyd Kreuzfahrten MS Europa 2 in Hamburg-Blankenese getauft.

MS Europa 2 Taufe

Wir haben uns das Spektakel natürlich live vor Ort angesehen und berichten nicht aus dem Fernsehen. Im Stadtteil Blankenese waren schon etwa 2 Stunden vor Beginn der Taufe kaum noch Parkmöglichkeiten zu finden und das Treppenviertel war gut besucht. Letztendlich haben einige hundert Menschen den Taufakt und das anschließende Feuerwerk beobachtet.

Der Täufling kreuzte ungefähr eine Stunde vor Beginn des Taufaktes vor Blankenese auf, wendete und bezog seine Position unmittelbar vor dem Schiffsanleger in Blankenese.

Den eigentlichen Taufakt bzw. die Taufrede von Dana Schweiger konnte man in Blankenese leider nicht verfolgen bzw. hören aber die Bilder sprachen für sich. Offenbar hat Dana Schweiger den Taufspruch mit Hilfe eines Spickzettels vermeldet, was sicherlich hätte optimaler abgestimmt werden können.

Nachdem die Flasche am Bug, direkt auf dem Namenszug MS Europa 2 zerschellte, gab es ein obligatorisches Hupkonzert. Direkt im Anschluss daran begann das große Höhenfeuerwerk. Im Fernsehen berichtete man von Verzögerungen beim Start des Feuerwerks, welche wir vor Ort kaum wahrgenommen haben. Man bekommt immer wieder das Gefühl vermittelt, das gewisse Norddeutsche Sender nur über bestimmte Taufen glamourös und voller Begeisterung berichten, kleinere Taufen dagegen eher unliebsames Beiwerk sind. Vor einigen Jahren gab es ein ähnliches Beispiel in Hamburg.

MS Europa 2 Taufe

Das Motto der feierlichen Taufe in Blankenese lautete „Große Momente. Ganz exklusiv“. Passender hätte man die Taufe letztendlich auch nicht beschreiben können. Dick Brave sorgte an Bord von MS Europa 2 für Stimmung und Dana Schweiger ließ die Flasche Champagner am Bug zerschellen. Für die Geladenen Gäste gab es ein entsprechendes Programm an Bord.

Die Passagiere der MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten konnten die Taufe der MS Europa 2 übrigens auch live verfolgen - die MS Hamburg hielt sich in unmittelbarer Nähe zum Ort des Geschehens auf :-)

Bevor die Europa 2 vor Blankenese ihre Position bezog, unternahm das Kreuzfahrtschiff mit den rund 700 geladenen Gästen an Bord noch einen kleinen Dämmertörn im Rahmen des 824. Hamburger Hafengeburtstages. Um 21:36 Uhr erhielt der Neubau von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten dann offiziell seinen Namen.

Bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist man sich einig darüber, dass die MS Europa 2 neue Maßstäbe im Luxussegment setzen wird. Einfach dürfte dieses Vorhaben nicht werden, denn der kleine Markt im oberen Luxussegment ist hart umkämpft und bereits gut besetzt. Dennoch hebt sich die MS Europa 2 durch ein enormes Platzangebot und eine zeitlose Eleganz von den Mitbewerbern ab. Die maximal 516 Gäste an Bord werden auch kein Captain´s Dinner mehr an Bord der MS Europa 2 vorfinden. Das Raumangebot pro Passagier ist das weltweit größte auf einem Kreuzfahrtschiff. An Bord gibt es ausschließlich Suiten mit Veranda und einer Mindestgröße von 28 Quadratmetern. Für die kulinarische Weltreise an Bord sorgen acht Restaurants und Bars. Die Zielgruppe liegt bei Berufstätigen und Familien im Luxussegment.

MS Europa 2 Taufe

Mit an Bord waren übrigens die Moderatorin Eva Habermann, Mirja und Sky du Mont, Nina Petri, Kai Wiesinger, Jens Lehmann, Rüdiger Kowalke, Guido Maria Kretschmer und Susann Atwell. Alle zusammen sorgten für ein buntes Potpourri an Unterhaltung.

Den feierlichen und stimmungsvollen Abschluss der Taufe bildete das große Höhenfeuerwerk, welches von einem Ponton aus in der Elbe gezündet wurde. Die Taufpatin überreichte schließlich Kapitän Friedrich Jan Akkermann den Flaschenhals der zerborstenen Flasche. Im Anschluss an das ca. 20-minütige Feuerwerk steuerte Kapitän Akkermann den frisch getauften Luxusliner zurück in Richtung Landungsbrücken.

MS Europa 2 Taufe

Heute, am 11.05.2013,  beginnt die 14-tägige Jungfernreise von Hamburg nach Lissabon. Nach dem Ablegen in Hamburg warten auf die Gäste an Bord noch ein buntes Programm sowie eine Hafenkreuzfahrt mit einigen Überraschungen. Nach dem Abschlussfeuerwerk des 824. Hamburger Hafengeburtstags nimmt die MS Europa 2 gegen 22:30 Uhr Kurs auf Amsterdam, dem ersten Stopp während der Jungfernkreuzfahrt. Es folgen die Hafenstädte Antwerpen, Honfleur, La Rochelle, Bordeaux, Bilbao und Leixoes.

Nachwort:

Kritiker bemängelten nach der Taufe die unspektakuläre Größe und den abgelegenen Hamburger Stadtteil Blankenese. Man hat jedoch bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten nie eine spektakuläre Taufe inmitten der Landungsbrücken zum Hafengeburtstag angekündigt. Die Taufe der MS Europa 2 sollte in kleinerem Rahmen mit ausgewählten Gästen in Blankenese erfolgen. Es war nie geplant, sich mit den Megataufen anderer Kreuzfahrtreedereien zu messen. Das hat mancher Berichterstatter offenbar nicht richtig recherchiert. Ebenso geschmunzelt werden durfte über die Fernsehbilder, auf denen ein leerer Strand gezeigt wurde, der überhaupt nicht in unmittelbarer Nähe zum Taufort gelegen war. Aber so manch Norddeutscher Fernsehsender selektiert gerne aus und berichtet nur über gewisse „Lieblingsreedereien“. Es ist immer wieder faszinierend, wie weit die Berichterstattung über ein und dieselbe Veranstaltung letztendlich geht ;-)

MS Europa 2 Taufe