Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

MS Deutschland beendet erste Kreuzfahrt für Phoenix Reisen in Bremerhaven: zufriedene Gäste verlassen das Kreuzfahrtschiff

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 04.06.2016

Die rund 175 Meter lange sowie 23 Meter breite MS Deutschland hat am Freitag, den 03.06.2016, ihre erste Kreuzfahrt unter der türkisen Flagge von Phoenix Reisen erfolgreich beendet. Das Schiff war bekanntlich vor Reiseantritt auf der Navantia-Werft in Cadiz. Bis auf ein paar wenige Elemente und einen neuen Farbanstrich, hat sich im Vergleich zu unserem letzten Besuch - vor exakt einem Jahr (zum Vorjahres-Schiffsportrait) - kaum etwas verändert. Eine Sache hingegen ist auffällig und wurde bereits angedacht als die MS Deutschland noch unter Deilmann fuhr: Französische Balkone auf Deck 7 und 8. Zu Recht kann behauptet werden, sie bringen mehr Licht und erfreuen sich bei den Kunden größter Beliebtheit. Das Endergebnis kann sich, da sind sich die meisten Kreuzfahrt-Insider einig, in jedem Fall sehen lassen.

2-Bett-Suite mit französischem Balkon Kategorie T - MS Deutschland Phoenix Reisen

Foto: 2-Bett-Suite mit französischem Balkon Kategorie T - MS Deutschland Phoenix Reisen

MS Deutschland seit 2016 mit französischen Balkonen auf Deck 7 und 8

Foto: MS Deutschland seit 2016 mit französischen Balkonen auf Deck 7 und 8

Wir hatten in Bremerhaven das Glück, dass wir während unseres Besuches auf der Deutschland mit Hannelore N. (eine von knapp 500 Passagieren) ins Gespräch kamen und Sie uns von ihren persönlichen Eindrücken, die nach unseren Zwischengesprächen die Meinung nahezu jeden Gastes wiederspiegelt, berichtet: „Ich gebe zu, ich war vor Reiseantritt schon ein wenig skeptisch. Schließlich war ich mit der MS Deutschland schon oft unterwegs, ich habe mich in das Schiff und die Crew um die Jahrtausendwende erstmals verliebt und war mir nicht sicher, ob dieser besondere Charme nun seit der tragischen Deilmann-Insolvenz nicht doch verloren gegangen ist. Bereits kurz nach dem Einchecken hatte ich auch andere Gäste getroffen, die ich von vergangenen Deilmann-Reisen kannte. Ich habe mich ausgiebig mit Ihnen an Bord unterhalten, wir alle sind uns einig, das neue Konzept hat uns voll und ganz überzeugt. Die Crew von Phoenix Reisen ist so herzlich, dass wir sie schon jetzt vermissen. Es lag nahe, dass ich, wie auch einige andere Gäste hier an Bord, bereits eine weitere Kreuzfahrt gebucht habe. Übrigens bei Bernd Wallisch, einem sympathischen jungen Mann, den jeder Kreuzfahrer aus der Serie „Verrückt nach Meer“ kennen sollte und sich noch bis zum September auf der MS Deutschland befindet. Es ist schön zu sehen, dass Phoenix Reisen das Schiff im Ursprung beließ, mit den neuen französischen Balkonkabinen der Deutschland frischen Wind verleiht und mit einer sagenhaften Besatzung ein vertrauensvolles sowie heimisches Ambiente versprüht.“

MS Deutschland unter Phoenix Reisen vor Bremerhaven einlaufend

Bild: MS Deutschland unter Phoenix Reisen vor Bremerhaven einlaufend

Die in Kiel gebaute MS Deutschland ist im selbigen Land eines der prominentesten Kreuzfahrtschiffe. Sie startete 1998 zur ersten Reise und fuhr siebzehn Jahre für die inzwischen insolvente Deilmann-Reederei. Im Anschluss folgten noch einige Sommerkreuzfahrten für Plantours Kreuzfahrten, bevor die MS Deutschland in den Wintermonaten 2015/2016 als schwimmende Universität für Semester at Sea eingesetzt wurde. Am 4. November 2015 wurde << hier >> bekannt gegeben, dass die MS Deutschland für die Wintermonate zwar weiterhin im Einsatz für Semester at Sea bleibt, doch für die Sommermonate (vorerst fünf Jahre) eben auch der Reiseveranstalter Phoenix Reisen das ehemalige TV-Traumschiff in der Flotte aufnimmt. Phoenix Reisen verfügt somit als einziger Anbieter weltweit über vier Hochsee-Kreuzfahrtschiffe, die allesamt langfristig für TV-Aufzeichnungen als Drehort dienten bzw. teilweise noch heute dienen. (MS Albatros: von 2009 bis 2012 Drehort für „Verrückt nach Meer“ / MS Artania: seit 2013 Drehort für „Verrückt nach Meer“ / MS Amadea: seit 2015 Drehort für „Das Traumschiff“ / MS Deutschland: von 1998 bis 2014 Drehort für „Das Traumschiff“)

  • Zur kompletten Bildergalerie mit allen Innenaufnahmen der MS Deutschland (Stand 03.06.2016) << Link >>