Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

MS Artania nach der Renovierung: Alle Details, Eindrücke und erste Fotos

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 10.12.2014

 

Langsam schiebt sich der weiße Bug aus dem grauen Winterdunst heraus an das Cruise Terminal in Hamburg Altona. MS „Artania“ hat die Lloyd Werft in Bremerhaven erst am Abend zuvor, nach 73 Tagen Werftzeit verlassen und legt erstmals in neuem Gewand in Hamburg an.

Mit dem Besuch am 09. Dezember 2014 geht auch für uns eine spannende Zeit zu Ende, denn insgesamt haben wir 2.300 Fotos während der großen Renovierungs- und Umbauphase an Bord und im Dock gemacht. Wir sind insgesamt an 12 Tagen und 5 Nächten vor Ort gewesen, haben in 7 Detailberichten alle Einzelheiten des Umbaus, des Motorenwechsels und zu den Renovierungsphasen beschrieben.  

Michael Schulze zeigt sich erleichtert und zufrieden

Wir treffen Michael Schulze (Direktor Schiffsreisen) an Bord der „Artania“, der sichtlich erleichtert und zufrieden wirkt.

„Nach rund 10 Wochen Werftzeit, bei der über 1.000 Arbeiter tätig waren und diverse Bereiche an Bord in schweißtreibenden Tagen und Nächten neu- bzw. umgestalteten, ist es mir und allen Phoenix-Kollegen/innen eine große Freude, MS „Artania“ nach erfolgreicher Testfahrt wieder auf ihre erste und zugleich ausgebuchte Kreuzfahrt schicken zu dürfen. Auch nach der Neugestaltung diverser Bereiche präsentiert sich MS „Artania“ so wie ihre Schwestern MS Amadea und MS Albatros: modern und klassisch schick zugleich, jede für sich mit einem völlig eigenständigen Charakter und individuellen Zügen - jedoch gemeinsam vereint durch die stets präsente und gelebte Phoenix-Philosophie. Neben den vielen optisch erkennbaren Veränderungen und Modernisierungen in öffentlichen Bereichen und Kabinen, werden Effizienz und Laufruhe der neuen Maschinen sicherlich auch ein großer Pluspunkt sein. Ein weiterer Schritt in die Zukunft ist getan,  damit MS „Artania“ unseren Gästen und uns noch viele Jahre große Freude bereitet.“

„Jetzt gibt es aber erstmal Bescherung“ fügt Michael Schulze hinzu, bevor wir sodann unseren Rundgang beginnen.

Das Restaurant Vier Jahreszeiten zeigt sich deutlich heller und freundlicher als es ohnehin schon gewesen ist. Wo vorher dunklere Farben dominierten, leuchtet nun strahlendes Weiß dem Gast entgegen. Die Stoffe sind feiner, die Hölzer wirken edler und verleihen dem Restaurant ein sehr elegantes Ambiente. Aus unserer Sicht ist das Restaurant Vier Jahreszeiten nun mindestens so schick wie das bereits vorher schon renovierte Artania Restaurant. Wir finden, es ist ein ganz toller Ort für das perfekte Dinner.

Foto: Collage Restaurant Vier Jahreszeiten Artania

Collage Restaurant Vier Jahreszeiten Artania

Noch stilvoller speisen lässt es sich nun im neu gestalteten Restaurant Vier Jahreszeiten

MS Artania Restaurant Vier Jahreszeiten neu 09.12.2014

Foto: MS Artania Restaurant Vier Jahreszeiten neu 09.12.2014

Das Atrium vor dem Restaurant Vier Jahreszeiten wurde umgestaltet und bietet nun bequeme Sitzmöglichkeiten rund um die große Skulptur herum. Bislang hatte der Gast lediglich die Möglichkeit, auf einer Holzumrandung zu sitzen. Neues Mobiliar rundet das ansprechende Gesamtbild ab.

Collage Atrium Artania 2014

Foto: Collage Atrium

Der Kopernikus Pool wurde komplett umgestaltet. Die Details an Veränderungen sind vielfältig. Wir haben Sie bereits in unserem letzten Bericht (>>Link<<) aufgeführt. Neben neu entstandenen Festhaltemöglichkeiten wurde die Skulptur entfernt und durch einen drehbaren Sonnenschirm ersetzt, es entstanden neue Sitzgelegenheiten und der Pooleinstieg befindet sich nun in unmittelbarer Nähe zur Dusche. Besonders gelungen ist das neue Design, welches ab sofort durch echte Fliesen an Stelle von lackiertem Stahl überzeugt.

Collage Kopernikus Pool Artania

Foto: Collage Kopernikus Pool

Ein weiteres Highlight ist die Pazifik Lounge, die  nun heller und luftiger wirkt. Heller aufgrund eines zum Teil neuen Fußbodenbelags (echte Fliesen statt dunklem Kunststoff) und durch die neuen Scheibenelemente, die nun zwei große an Stelle drei kleiner Scheiben aufweisen. Außerdem ist das Metallkonstrukt „die Affenschaukel“ an der Decke verschwunden, dadurch wirkt die Lounge deutlich offener.

Collage Pazifik Lounge Artania

Foto: Collage Pazifik Lounge

Deutlich luftiger, heller und in zeitgemäßem Design zeigt sich die Pazifik Lounge nun

Pazifik Lounge neu MS Artania 09.12.2014

Foto: Pazifik Lounge neu MS „Artania“ 09.12.2014

Im Lido Buffet Restaurant wurde der Bodenbelag erneuert und das Farbdesign angepasst.

MS Artania Lido Buffet Restaurant neu 09.12.2014

Foto: MS Artania Lido Buffet Restaurant neu 09.12.2014

Absolut phantastisch ist die neu aufgebaute und komplett umgestaltete Eignersuite 8339, denn sie braucht sich nun definitiv nicht mehr hinter den Suiten aktueller Neubauten zu verstecken. Nichts erinnert mehr an das alte Design. Im edlen, gefliesten Bad findet man eine Regendusche, eine HOESCH Badewanne mit Whirlsystem sowie einen getrennten Wasch- und WC-Bereich.

 

MS Artania Bad Eignersuite 8339 am 09.12.2014

Foto: MS Artania Bad Eignersuite 8339 am 09.12.2014

Vor den neuen Panoramascheiben ist eine einladende Sitzgelegenheit installiert, von der aus man einen unvergleichbar schönen Meerblick genießt. Alle Farben, Stoffe und Materialien wirken elegant und zugleich modern.   

MS Artania Eignersuite 8339 am 09.12.2014

Foto: MS Artania Eignersuite 8339 am 09.12.2014

Bereits vor einigen Wochen haben wir die neu gestalteten Bäder der Balkonkabinen auf Deck 7 gezeigt. Diese haben nun ihren letzten Schliff erhalten und sind komplett ausgestattet.

MS Artania Bad Kabine 7476

Foto: MS Artania Bad Kabine 7476

Die bei einem vorangegangenen Werftaufenthalt schon komplett renovierten Bäder der Junior-Suiten auf Deck 8 wurden in Teilen noch einmal aufgefrischt, Boden- und Wandbeläge optimiert.

Suite 8216 Bad MS Artania 09.12.2014

Foto: Suite 8216 Bad MS Artania 09.12.2014

Die Bäder der Suiten auf Deck 8 wurden komplett renoviert und zeigen sich nun ebenfalls in einem zeitgemäßen und sehr ansprechenden Design.

Suite 8206 Bad MS Artania 09.12.2014

Foto: Suite Bad 8206 MS Artania 09.12.2014

Die Balkone aller Suiten wurden komplett ausgewechselt und sind in einem entsprechend makellosen Zustand. Der edle Echtholzboden harmoniert mit einer neuen Lichtinstallation, neuem Mobiliar und den riesigen Panoramatüren.

MS Artania Suite 8204 neuer Balkon 09.12.2014

Foto: MS Artania Suite 8204 neuer Balkon 09.12.2014

Damit schließt sich unser Rundgang an Bord der renovierten MS „Artania“ und auch unser großes Projekt den Umbau komplett zu begleiten. Wir sind sicher, dass MS „Artania“ alle Voraussetzungen erfüllt, um noch viele Jahre lang unter Phoenix Flagge über die Weltmeere zu kreuzen.

  •  Die komplette Bildergalerie vom 09. Dezember 2014 mit Fotos von der frisch renovierten MS „Artania“ << hier >>