Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

Hansa Touristik: Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty startet in die Kreuzfahrtsaison 2017

Autor: Team Kreuzfahrten und mehr am 16.05.2017

Am 03. Mai legte, der in den Sommermonaten unter Charterflagge von Hansa Touristik in Nordeuropa fahrende, Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty, vom traditionsreichen Kreuzfahrtterminal Stazione Marittima im italienischen Genua aus, in Richtung Kiel ab.

Neuerungen nach Werftaufenthalt im Winter

Die Reederei Majestic Cruises sowie Hansa Touristik haben in den Wintermonaten den Aufenthalt in der bekannten, griechischen Chalkis Werft genutzt, um die Maschinenanlage zu warten sowie umfangreiche Erneuerungen zu realisieren. Dazu zählen neben einer Neumöblierung der Observation Lounge auch der Einbau neuer Fenster in selbiger sowie der Austausch aller „blinden“ Scheiben im Pool- und Lidobereich. Neuerungen, die sofort ins Auge fallen und nun für den nötigen Durchblick sorgen.

MS Ocean Majesty Observation Lounge

Foto: MS Ocean Majesty Observation Lounge

In den Suiten auf Deck 8 wurden die Balkontüren ersetzt, welche nun durch ein Fenster im oberen Bereich noch mehr Tageslicht in die Suite fallen lassen.

MS Ocean Majesty Kabine, Suite S6 Deck 8

Foto: MS Ocean Majesty Kabine, Suite S6 Deck 8

Der schöne Teakholzboden im Lidobereich und auf dem Pooldeck ist komplett überarbeitet und aufbereitet worden, die bisher kantinenartig angelegte Buffetstation ist nun an mehreren Stellen unterbrochen. Neue, kleine Inseln sorgen jetzt dafür, dass es in Stoßzeiten nicht mehr zu einer langen Schlangenbildung kommt. Die bislang im Buffetbereich angebrachte Fotowand ist geschmackvollen, dekorativen Bildern sowie neuen Lampen gewichen. Eine Veränderung, die nun für deutlich mehr Behaglichkeit sorgt. Die neu aufgestellten Buffetstationen erfüllen ihren Zweck, so ist unser Eindruck nach einigen Tagen an Bord, wirklich wunderbar. Die doppelte Salatstation ist gut durchdacht, denn das lange Anstehen in einer Schlange am gesamten Buffet, wird ab sofort überflüssig.

MS Ocean Majesty Lidobereich mit neuen Lampen und Bildern

Foto: MS Ocean Majesty Lidobereich mit neuen Lampen und Bildern

Street-Art im zweiten Jahr auf Kreuzfahrt

Eine weitere Besonderheit an Bord der MS Ocean Majesty sind die Werke des italienischen Künstlers Pierpaolo Parretta (Mr. Savethewall), von denen 27 an den Wänden der öffentlichen Räume – quasi als Dauerkunstausstellung - zu bestaunen sind. Wir berichteten << hier >> im Detail. Die lebendigen und zum Teil emotionsreichen Kunstwerke verleihen dem klassischen Ambiente der MS Ocean Majesty eine ganz besondere Note und können natürlich auch erworben werden. Durch die auffälligen Werke des Künstlers hat sich die MS Ocean Majesty in ein kleines Boutique-Kreuzfahrtschiff verwandelt. Kunst auf Kreuzfahrtschiffen ist grundsätzlich nicht neu aber an Bord der klassischen MS Ocean Majesty findet man nun die junge Gattung der Street-Art, die ihren Ursprung in Graffiti und politisch motivierten Murals hat. Murals sind die größte und auffälligste Ausdrucksform der Street Art. Mr. Savethewall signierte für uns einige seiner Werke direkt an Bord. Bereits im zweiten Jahr schmücken die außergewöhnlichen Kunstwerke das Kreuzfahrtschiff und gehen somit eine weitere Saison auf Kreuzfahrt.

Pierpaolo Parretta Mr. Savethewall auf dem Bug der MS Ocean Majesty

Foto: Pierpaolo Parretta Mr. Savethewall auf dem Bug der MS Ocean Majesty

Wir finden die vielen Veränderungen auch in diesem Jahr sehr gelungen und lassen die Liebe der Besitzer sowie von Hansa Touristik zu diesem ganz besonderen Kreuzfahrtschiff erkennen. Der stabile Stahlrumpf pflügt immerhin seit 51 Jahren durch die Meere – zu Beginn der Schiffslaufbahn noch als Fähre zwischen dem spanischen Festland und den Balearen.

Im Sommer 2017 nimmt die MS Ocean Majesty von Kiel, Hamburg und Bremerhaven aus Kurs auf abwechslungsreiche Destinationen in Grönland, in der Ostsee, rund um England und in Norwegen.

Frischer Wind an Bord der MS Ocean Majesty

Neben der am und im Schiff sichtbaren Änderungen, so ist seit Saisonbeginn auch eine neue Kreuzfahrtdirektorin, Claudia Nündel, an Bord der MS Ocean Majesty, mit der wir ein interessantes Gespräch führen konnten << zum Interview >>. Neu besetzt ist darüber hinaus die Position des Hoteldirektors, welche ab sofort ebenfalls in weiblicher Hand liegt und von der kompetenten Anke Ulisch besetzt wird. Anke Ulisch blickt, wie auch Frau Nündel, auf viele Jahre Erfahrung in der Kreuzfahrtbranche zurück, war zuletzt in selbiger Position auf dem Luxussegler Sea Cloud tätig. Das Kommando an Bord führt weiterhin der erfahrene Kapitän Giannis Papangelis.

Kreuzfahrtdirektorin Claudia Nündel an Bord der MS Ocean Majesty

Foto: Kreuzfahrtdirektorin Claudia Nündel an Bord der MS Ocean Majesty

Wir wünschen der MS Ocean Majesty eine erfolgreiche Saison 2017 und sind überzeugt davon, dass man bei Hansa Touristik die Weichen dafür wieder richtig gestellt hat.

Die letzte Reise in der diesjährigen Hansa Touristik Sommersaison beginnt am 08.10. und endet am 17.10.2017. Diese Kreuzfahrt führt zu den Kulturschätzen des Südens, von Genua aus in die Adria bis nach Venedig.

  • Komplette Bildergalerie der öffentlichen Räume mit neuen Fotos aus 2017 >>Link<<

MS Ocean Majesty in Cadiz

Foto: MS Oceaen Majesty in Cadiz

Alle Kreuzfahrten mit der „Ocean Majesty“ können bei uns gebucht werden. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de oder rufen Sie uns an unter 04893-4288535.