Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

Carnival Legend von Carnival Cruise Lines erstmals im Hamburger Hafen

Autor: Team kreuzfahrten-mehr.de am 10.09.2013

Der Hamburger Hafen war am letzten Montag, den 09. September 2013 fest in der Hand der Passagier- und  Kreuzfahrtschiffe. Am Cruise Terminal Grasbrook lag das Traumschiff MS Deutschland, an der Überseebrücke die MS Gann (ex Narvik) und am Cruise Terminal der eigentliche Stargast des Tages, die Carnival Legend von Carnival Cruise Lines.

Carnival Legend auslaufend Hamburg am 09. September 2013

Foto: Carnival Legend verläßt Hamburg am 09. September 2013 nach dem Erstanlauf

Lange schon haben wir uns auf den Besuch gefreut, denn er stand in Verbindung mit einer entsprechenden Schiffsbesichtigung. Weitere Einzelheiten dazu wird es in unserem „Bericht von Bord“ geben.

Die Carnival Legend legte in Hamburg im Rahmen einer regulären Reise an und befand sich auf einer 12-tägigen Kreuzfahrt zu den Norwegischen Fjorden ab/bis Dover vom 01.-13.09.2013. Aus Oslo kommend machte die Carnival Legend bereits in den frühen Morgenstunden in Altona fest. Erstmals zeigte nun ein „echtes“ Carnival Kreuzfahrtschiff in Hamburg Flagge. Zwar legen regelmäßig Kreuzfahrtschiffe des weltgrößten Kreuzfahrtunternehmens Carnival Corporation & plc in Hamburg an, zu dem auch Costa Kreuzfahrten, Cunard und AIDA Cruises gehören aber noch nie sah man den markanten Schornstein in Form einer Walflosse an der Elbe aufkreuzen.

Die im Jahr 2002 in Dienst gestellte, 293,5 m lange und 85.942 BRZ große Carnival Legend machte nun den Anfang. Es ist das dritte Schiff der so genannten „Spirit“-Klasse und wurde auf der Kvaerner Masa Yards AB (jetzt STX Finland) in Finnland gebaut. Nach der Jungfernfahrt der Carnival Legend wurde das Kreuzfahrtschiff überwiegend zu Karibik Kreuzfahrten von unterschiedlichen amerikanischen Häfen aus eingesetzt. Im Jahr 2002 besuchte die Carnival Legend allerdings den Hafen von Amsterdam schon einmal und hatte ihren Erstanlauf dort also bereits vor 11 Jahren.

Erstmals verbrachte die Carnival Legend jetzt eine Sommersaison in Nordeuropa und steuerte ab/bis Dover zu Zielen in der Ostsee bzw. Norwegen. Am 09. September war nun Premiere in Hamburg. Leider zeigte sich das Wetter an diesem besonderen Tag wenig einladend und so mussten die überwiegend amerikanischen Gäste bei Dauerregen und kühlen Temperaturen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden.

Carnival Legend auslaufend Hamburg am 09. September 2013

Foto: Carnival Legend am 09. September 2013 auf der Elbe

Bereits um 16 Uhr legte die Carnival Legend wieder ab und nahm Kurs auf den Hafen von Amsterdam. Kurz nach dem Ablegen kamen die Passagiere auf dem Schiff und die Ship-Spotter an Land doch noch auf ihre Kosten, denn die Sonne zeigte sich immer häufiger. Mit nur 8 Knoten Fahrt zog die Carnival Legend vorbei an Blankenese und der Schiffsbegrüßungsanlage „Willkomm-Höft“ in Wedel.

Am 13. September wird diese Kreuzfahrt in Dover beendet sein, es folgt noch eine weitere Kreuzfahrt rund um England, bevor es dann am 25. September über den Atlantik nach New York geht.

Für mindestens ein Jahr wird kein Schiff von Carnival Cruise Lines mehr in Europa zu sehen sein. Man zieht sich vorerst komplett zurück aus unserem Markt, was sicherlich auch strategische Gründe in Bezug auf die Auslastung der Kreuzfahrtschiffe von Costa Kreuzfahrten haben dürfte. Die Carnival Legend wird nach einer gründlichen und großen Renovierung, bei der auch zusätzliche Restaurants und von den neueren Schiffen bekannte Elemente übernommen werden, in Australien stationiert.  

Carnival Legend auslaufend Hamburg am 09. September 2013

Foto: Carnival Legend auf der Elbe bei Wischhafen

  • Bildergalerie vom Auslaufen der Carnival Legend am 09. September 2013 in Hamburg

 

Weitere Details und Informationen zu Carnival Cruise Lines erhalten Sie vom Team Kreuzfahrten-mehr.de unter 04893-4288535 oder per Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de