Kreuzfahrten & mehr

Kreuzfahrt-News, Kreuzfahrt-Reportagen, An-Bord-Berichte:

Kuba Kreuzfahrten – viele Routen, viele Möglichkeiten

Autor: Oliver Asmussen am 13.01.2018

Kuba Kreuzfahrten werden inzwischen von vielen Reedereien angeboten, doch die Angebote und Routen unterscheiden sich in der Regel stark.

Viele Reedereien, nationale wie internationale, haben Kuba Kreuzfahrten oder Kreuzfahrten rund um Kuba im Programm. Ein Großteil der Schiffe läuft dann die Hauptstadt Havanna oder einen der beiden Häfen im Süden an – Cienfuegos bzw. alternativ Santiago de Cuba. Wir haben einige Beispiele an Kuba Kreuzfahrten herausgesucht, die sich voneinander unterscheiden und für den deutschsprachigen Markt besonders interessant sind. Unser Augenmerkt gilt dabei in erster Linie der Routenführung. Welche Variante die beste ist und wie viele Häfen auf Kuba persönlich entdeckt werden sollen, muss jeder Reisende am Ende selbst entscheiden. Unsere Reihenfolge stellt dabei keine Bewertung der Angebote dar.

Mit der Celestyal Crystal in 7 Tagen rund um Kuba

Während einer 7-tägigen Kreuzfahrt rund um Kuba ab/bis Havanna werden die Häfen Cienfuegos, Montego Bay und Santiago de Cuba angelaufen. Neben Havanna beinhaltet diese 7-Tage Route 2 Häfen auf Kuba und einen auf der Nachbarinsel Jamaika. Die Kuba-Saison 2017/2018 endet bei Celestyal Cruises vorerst im Februar 2018, ein neues Programm wird voraussichtlich im April dieses Jahres erscheinen.

Schiffsdaten Celestyal Crystal:
Baujahr 1990
BRZ: 25.611
Passagiere (Doppelbelegung) 960
Länge: 162m

Die Kreuzfahrt beinhaltet z.B. keine Anreise, dafür aber 2 Halbtagesausflüge, das Serviceentgelt an Bord sowie eine All-Inclusive-Verpflegung und ist ab 924,- EUR p.P. ab/bis Havanna buchbar. Günstiger geht es ab 874,- EUR p.P. ab/bis Montego Bay. Eine weitere alternative sind 14-tägige Reisen inkl. Flug und inkl. 4-Sterne Badehotel (7 Nächte) ab 3.248,- EUR p.P. Die Kuba-Saison 2017/2018 endet lt. Homepage der Reederei im Februar 2018.

Strassenszene in Havanna während Kuba Kreuzfahrt

14 Tage Kuba Kreuzfahrt mit der MS Berlin

FTI Cruises bietet mit ihrer MS Berlin zwei Kuba Kreuzfahrten an, die in einer „Schmetterlingsroute“ gefahren werden.  Beide Kuba Kreuzfahrten beginnen und enden in der Hauptstadt Havanna. Route 1 führt nach Georgetown, Montego Bay und Santiago de Cuba. Route 2 beinhaltet die Destinationen Playa del Carmen, Costa Maya und Belize. In der aktuellen Saison steht auf dieser Route noch die Badedestination Maria la Gorda sowie Cienfuegos als weiterer Hafen auf Kuba im Routenplan, diese Ziele entfallen in der nächsten Saison 2018/2019. Insgesamt wird neben Havanna auf beiden Routen 1 Hafen auf Kuba angelaufen. Die Liegezeiten in Havanna sind dafür relativ lang.

Schiffsdaten MS Berlin:
Baujahr 1980
BRZ: 9.570
Passagiere (Doppelbelegung) 412
Länge: 142

11 Tage 6 Anlaufhäfen – rund im Kuba mit der MS Hamburg

Plantours Kreuzfahrten bietet mit der MS Hamburg ebenfalls Kuba Kreuzfahrten bzw. Kreuzfahrten rund um Kuba an. Die MS Hamburg startet dabei immer in der Hauptstadt Havanna und steuert Maria la Gorda (alternativ Punta Frances), das Strandparadies Cayo Largo, Cienfuegos, Santiago de Cuba, den kleinen Hafen Antilla sowie Montego Bay auf Jamaika an. Neben Havanna sind es also 5 weitere Häfen auf Kuba. Ein besonderes Highlight ist das Strandparadies Cayo Largo.

Beispiel Routenkarte MS Hamburg Kuba intensiv

Schiffsdaten MS Hamburg:
Baujahr 1997
BRZ: 15.000
Passagiere (Doppelbelegung) 400
Länge: 144

Kuba – jetzt oder nie!

Da sich mit steigender Touristenzahl die Infrastruktur und somit auch das typische Straßenbild in Kuba vermutlich langfristig verändert, empfiehlt es sich, solche Kuba Kreuzfahrten in naher Zukunft zu unternehmen. Je intensiver der Besucher in das Land eintaucht und je mehr Eindrücke bei einer Kreuzfahrt rund um Kuba mitgenommen werden können, umso größer ist das Kuba Erlebnis aus unserer Sicht. Bislang ist Kuba ein extrem sicheres Reiseland, in dem auch bei Dunkelheit der Gang durch entlegene Straßen nicht zum Himmelfahrtskommando wird. Wenn mit dem Tourismus das Geld ins Land gespült wird, gläserne Shoppingmalls, Fastfood-Ketten, große Hotels und Souvenirläden in größerer Anzahl eröffnen und statt blank polierter Chevrolet Bell Air nur noch moderne Neuwagen durch die Straßen fahren, dann wird Kuba ein Reiseziel wie jedes andere in der Karibik werden.

Schon Kolumbus sagte über Kuba „Das schönste Land, das ein Menschen Auge jemals sah!“ Dieser Satz wird gerne von Tourismusindustrie genutzt und taucht oft in Artikeln, Prospekten und Katalogen auf. Ganz so sehr festzurren möchten wir unsere Aussage allerdings nicht, denn es gibt durchaus viele weitere, extrem schöne Regionen und Länder auf der Welt. Dennoch ist Kuba und insbesondere Havanna definitiv einzigartig!

Gebühr für Touristenkarte bei Kuba Kreuzfahrten

Für alle Kreuzfahrten ab/bis Kuba werden derzeit p.P. 25,- EUR für die Touristenkarte berechnet. Diese Gebühr wird nach jeder Ausreise erneut erhoben, in der Regel pro Kreuzfahrt und pro Reisegast 2 Mal! Die Beträge für die Touristenkarte sind meist auf dem Bordkonto aufgeführt und im Anschluss der Kuba Kreuzfahrt über die Bordrechnung zu begleichen. Wie genau die organisatorische Abwicklung erfolgt und wo die Touristenkarte ausgehändigt wird, hängt von der jeweiligen Reederei ab. Zu Beginn einer Kuba Kreuzfahrt liegt sie meist den Reiseunterlagen bei.

Strandparadies Cayo Largo Kuba Kreuzfahrt

Reisepreise: Die Reisepreise variieren je nach Saison, Kabinenkategorie und Leistungspaketen (cruise only/inkl. An.-/Abreise) sowie Vor- und Nachprogrammen sehr stark.

  • Bildergalerien zu einer Kuba Kreuzfahrt mit der MS Hamburg <<hier>>

Alle Kuba Kreuzfahrten können bei uns gebucht werden. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage per Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de oder rufen Sie uns an unter 04893-4288535. Gerne beraten wie Sie unverbindlich und kostenfrei.